Sprache auswählen
  • Wanderung am Dachstein
    Wanderung am Dachstein Foto: TVB Schladming Dachstein, TVB Schladming Dachstein
  • Wandern am Dachstein
    Wandern am Dachstein Foto: Raffalt, TVB Schladming Dachstein
  • Blick ins weite Land
    Blick ins weite Land Foto: Harry Schiffer, Steiermark Tourismus
  • Hallstatt Foto: Kraft.Hallstatt, TVB Schladming Dachstein
  • Gosausee Foto: TVB Schladming Dachstein, TVB Schladming Dachstein
  • Herbststimmung über Hartberg Foto: Bernhard Bergmann, TV Hartbergerland
  • Wallfahrtskirche Pöllauberg Foto: Leo Himsl, Steiermark Tourismus

Fernwanderwege in der Steiermark

Österreich

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
Die Steiermark ist der Knotenpunkt des Weitwanderwegenetzes im Alpenraum. Der Höhepunkt ist die Wanderroute „Vom Gletscher zum Wein“, die in einer Nord- und in einer Südroute den Gletscher am Dachstein mit dem Weinland verbindet. Auf dieser Tour werden die Natur-, Kultur- und Kulinarium-Höhepunkte der Steiermark entdeckt. Auch auf den Fernwanderwegen „Via Alpina“ und dem „Dachstein Rundwanderweg“ kann die Landschaft der Region erkundet werden.
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die schönsten Fernwanderwege in der Steiermark

??????
Wanderung · Oststeiermark
Etappe 27 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Pöllau - Hartberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 27
2
16,9 km
6:00 h
770 hm
840 hm
Abwechslungsreich wie die Landschaft sind auch die drei Abschnitte dieser Wandertour im Naturpark Pöllauer Tal: Zunächst der Aufstieg zur Wallfahrtskirche Pöllauberg, danach gibt es ein gemütliches Auf und Ab zwischen 700 und 1.000 m Seehöhe und zum Schluss den Abstieg vom Ringkogel, dem Hausberg von Hartberg.
??????
Wanderung · Bezirk Murau
Etappe 13 Vom Gletscher zum Wein Südroute Neumarkt - Tonnerhütte Zirbitzkogel
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 13
20,2 km
7:00 h
930 hm
180 hm
Diese Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen führt uns zur Tonnerhütte am Fuße des Zirbitzkogel. Wir wandern auch hier abschnittsweise wie schon bei der 12. Etappe entlang der Via Natura, einen 130 km umfassenden Weitwanderweg durch den gesamten Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen.
??????
Fernwanderweg · Südsteiermark
Via Alpina durch die Steiermark
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
1
221,5 km
76:00 h
7.727 hm
8.125 hm
Der violette Weg der Via Alpina führt durch die östlichen Gebiete der Alpen, von den Karawanken durch die Berge Sloweniens, die Bundesländer Kärnten, Steiermark, Oberösterreich, Salzburg und Tirol bis nach Bayern und ins Allgäu. Der Wegabschnitt durch die Steiermark bringt uns von den sanften Bergen des Schilcherlandes an der slowenisch-steirischen Grenze zu den schroffen Gipfeln des Nordens im Nationalpark Gesäuse. Es ist eine Wanderung durch eine vielfältige Landschaft mit ebensolchen Geschichten.
??????
Fernwanderweg
Dachstein Rundwanderweg
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappentour
123,1 km
46:00 h
6.251 hm
6.230 hm
Der Dachstein Rundwanderweg besteht aus acht Tagestouren von vier bis sieben Stunden, die ohne Seil und Kletterausrüstung gut zu schaffen sind. Auch separat voneinander bilden die Etappenwege schöne Tagestouren. Auf 121 km führt dieser Rundweg durch die teils hochalpine Landschaft des bekannten Dachsteingebirges.
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Empfehlungen aus der Community

  70
Bewertung zu Tauplitzalm vom Stodertal übers Salzsteigjoch, retour über den Almkogel von Michaela
17.07.2022 · Community
Großartige Tour mit tollen Aussichten und herrlicher Gratwanderung! Danke 🤩
mehr zeigen
Foto: Michaela Huber, Community
Foto: Michaela Huber, Community
Foto: Michaela Huber, Community
Bewertung zu Gesäuse-Runde von Alice
04.07.2022 · Community
Wir sind die Tour Mitte Juni gelaufen und es war sehr toll. Wir haben sie aber leichter abgewandelt: am 1. Tag sind wir wegen Gewitter über der Reichenbachgruppe (und fehlender Kondition) über Kaiserau und Klinke-Hütte zur Mödlinger Hütte aufgestiegen und haben uns am 4. Tag auch wegen schlechten Wetters entschieden zum Gestatter Boden abzusteigen und dann mit dem Bus bis zum Buchauer Sattel zu fahren (da das Gesäuse Taxi im Juni nur am Wochenende fährt). Landschaftlich war jede Tag ein Traum. Der Abstieg beim Wasserfallweg hat es wie beschrieben in sich, macht es so aber auch zum Highlight der Tour.
mehr zeigen
Gemacht am 20.06.2022
Bewertung zu Luchs Trail - Durch Österreichs wilde Mitte von Wolfgang
01.06.2022 · Community
Wunderbares Erlebnis. Werde ich sicher nochmal gehen. So wie Julia Schmitt schrieb, Etappen etwas umplanen schadet sicher nicht.
mehr zeigen
Gemacht am 01.09.2020
Alles anzeigen Weniger anzeigen