Sprache auswählen
  • Luftaufnahme der Westalpen kurz vor Zürich
    Luftaufnahme der Westalpen kurz vor Zürich Foto: Richard Bartz, Munich Makro Freak, CC BY-SA, Wikimedia Commons
  • Mont Blanc
    Mont Blanc Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Gebankter Dachsteinkalk des Ramesch, Warscheneckgruppe
    Gebankter Dachsteinkalk des Ramesch, Warscheneckgruppe Foto: User:Tigerente, CC BY, Wikimedia Commons

Alpen

Die Alpen sind das höchste Hochgebirge im Inneren Europas und stellen die Begrenzung zwischen dem Mittelmeerraum und dem nördlichen Mitteleuropa dar. Der Gebirgszug breitet sich vom Ligurischen Meer zum Pannonischen Becken aus, erstreckt sich über acht Länder und gilt als bedeutender Erholungsraum. Von Künstlern und Dichtern gemalt und beschrieben faszinieren die Alpen auch heute noch und sind das Sehnsuchtsziel zahlreicher Berg- und Wintersportler.
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite

Ziele in den Alpen


Naturregionen

Ausflugstipps in den Alpen


Die Alpen sind gegliedert in zahlreiche Gebirgsgruppen und -ketten. Die Gliederungsversuche orientieren sich an geologischen Unterschieden (West- und Ostalpen), den historisch geographischen Fakten (West, Zentral- und Ostalpen) sowie an Klima, Vegetation und Besiedelung. Insgesamt sind die Westalpen höher als die Ostalpen. Der Alpenraum umfasst die acht Länder Frankreich, Monaco, Italien, Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Österreich und Slowenien. Der höchste Gipfel des Gebirges ist der Mont Blanc mit 4810 m auf französischem Gebiet in den Westalpen.

Ein Streitthema ist der Alpentourismus. Längst in den angrenzenden Regionen etabliert, wollen Einheimische und Naturschützer die Berge vor Massentourismus schützen, um die Naturlandschaft und auch die klimatischen Bedingungen zu erhalten.

Enzian mit Breithorn
Foto: Dirk Beyer, CC BY-SA, Wikimedia Commons