Sprache auswählen
  • Kranjska Gora
    Kranjska Gora Foto: Jošt Gantar, Turizem Kranjska Gora
  • Bled
    Bled Foto: Jošt Gantar, Turizem Bled
  • Bohinj, Stara Fužina
    Bohinj, Stara Fužina Foto: Mitja Sodja, Turizem Bohinj
  • Zelenci Foto: Elizabeta Skumavc, Julische Alpen

Julische Alpen

Die Julischen Alpen sind ein Gebirgszug mit einer Fläche von 4.400 km², der sich über Slowenien und Italien erstreckt. Mehr als drei Viertel des Gebirges liegen in Slowenien, darunter mehr als 150 Gipfel über zweitausend Meter. Die Schönheit des alpinen Hochlands erstreckt sich über die Täler der Flüsse Soča, Sava Dolinka und Sava Bohinjka und umfasst die Seen von Bohinj und Bled, bewaldete Hügel und Flachlandweiden, atemberaubende Bergpässe, den berühmten Bohinjer Bahnen und andere einzigartige Besonderheiten der Region. Diese Orte von herausragender natürlicher Schönheit und bemerkenswertem Kulturerbe bilden das erste UNESCO Biosphärengebiet in Slowenien.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Julische Alpen  Verifizierter Partner  Explorers Choice 


Highlights

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Highlights
Wanderung · Julische Alpen
Rundweg um den Bleder See
Top leicht
5,9 km
1:15 h
42 hm
42 hm

Der Bleder See mit seiner Insel ist eine der bekanntesten Ikonen Sloweniens. Er ist gerade so groß, dass man ihn in einer guten Stunde umrundet und ...

1
von Anja Smit,   Turizem Bled
Wanderung · Julische Alpen
Peč und Rudnica aus Stara Fužina
Top mittel geöffnet
8,1 km
4:00 h
416 hm
416 hm

Auf dem Rundweg zum Gipfel von Rudnica erwarten Sie auf verschiedenen Punkten schöne Aussichten auf fast alle Ecken von Bohinj und auf die ...

von Turizem Bohinj Admin,   Turizem Bohinj
Historischer Stadtkern · Slowenien
Radovljica Old Town
Slowenien

Many consider Radovljica as the most beautiful small town in Slovenia. It inspires with the variety ...

geöffnet
von Radovljica Tourist Board,   Turizem Radovljica
Themenweg
Der Soča Weg
Top mittel
28,4 km
8:31 h
455 hm
959 hm

Der Soča Weg ist der Weg des Triglav-Nationalparks, der  den Soča-Fluss entlang von seiner Quelle nach Bovec führt. Er verbindet ruhige, ...

2
Turizem Dolina Soce
Wanderung · Julische Alpen
Um den Osojnica herum
Top mittel
7,3 km
2:10 h
167 hm
167 hm

Der Weg um den Hügel Osojnica ist der kürzeste Weg von Bohinjska Bela zum See und zum dortigen Schwimmbad. Der Weg führt durch den Wald, das ...

von Anja Smit,   Turizem Bled
Top mittel
11,4 km
3:00 h
99 hm
99 hm

Ein Spaziergang um den Bohinj See ist fast ein Muss für jeden Besucher von Bohinj. Den Spaziergang können Sie auch verkürzen und nur die nördlichen ...

1
von Turizem Bohinj Admin,   Turizem Bohinj
Markt · Oberkrain
Alpine Village
Oberkrain

Experience the real winter atmosphere of the Alpine Village in Kranjska Gora!

von Mojca Mežek,   Julische Alpen
Top leicht
11,5 km
4:30 h
184 hm
189 hm

Pot kulturne dediščine Žirovnica je ena najstarejših tematskih poti v Sloveniji.

von Janez Dolžan,   Julische Alpen
  • Highlights

Die Region entdecken

Modernes Hotelzimmer

Aufenthalt buchen

Finde eine passende Unterkunft in den Julischen Alpen

Unterkünfte in den Julischen Alpen

WARUM IN DIE JULISCHEN ALPEN?

 

Weil Sie eine erstaunliche Natur suchen.

Slowenien gehört zu den biotisch vielfältigsten Ländern der Welt. In den Julischen Alpen sind mehr als 7000 Tierarten und mehr als 1600 verschiedene Pflanzenarten beheimatet. Viele endemische Arten haben ihren Lebensraum am Fuße der steilen Wände eines geologisch vielfältigen Gebietes mit mesozoischen Meeresablagerungen und zahlreichen fossilen Überresten gefunden. Die Julischen Alpen sind bis zu einer Höhe von 1600 Metern bewaldet, ihr besonderer Reichtum sind zahlreiche Bäche, Flüsse und Wasserfälle. Sie werden die meisten Besonderheiten der slowenischen Alpen im Nationalpark Triglav, einem der ältesten Parks Europas, entdecken.

Weil Sie sich für Aktivitäten im Freien begeistern.

Das Gebiet der Julischen Alpen ist das ganze Jahr hindurch eine ausgezeichnete Wahl für Aktivitäten im Freien. Im Sommer lockt es Wanderer und Bergsteiger, Mountainbiker, Kletterer, Gleitschirmflieger und andere Sportler, Angler und Adrenalin-Suchende im Wasser der einzigartigen Flüsse an. Im Winter dagegen Wintersportler aller Art, von Snowboardern und Rodlern bis hin zu den jenigen, die weiße märchenhafte Erlebnisse suchen. Die Wanderwege durch die Alpen sind gut markiert. Zu den anspruchsvolleren Zielen und Erlebnissen können Sie erfahrene Bergführer begleiten. Um aktive Erlebnisse zu erleben, begeben Sie sich in das Soča-Tal, das mit seinem Angebot für aktive Erlebnisse ein wahres Tal der Aktionist, in das Gebiet von Bled und Bohinj, die Teil des europäischen Netzwerks von Ferienorten mit umweltfreundlicher Mobilität Alpine Pearls sind, und in die Wintersportzentren wie Kanin, Vogel und Kranjska Gora.

Weil es örtlich kulturell besonders ist.

Der Ort Bled mit der Insel im See ist ein touristischer Ort mit der Burg auf dem Felsen, mit einer außergewöhnlichen Geschichte und zahlreichen Veranstaltungen. Der See von Bohinj, der Teil des Nationalparks Triglav ist, überrascht mit dem Alpenblumenfestival und der Tradition der Almwirtschaft. Das Soča-Tal mit Tolmin, Kobarid und Bovec ist mit den Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg, den Friedenswegen und Freilichtmuseen verflochten; gleichzeitig gilt es als das Tal der Festivals. Der mittelalterliche Ort Radovljica ist ein Ort der Bienenzucht, des Festivals der Alten Musik und des Schokoladenfestivals, in Kranjska Gora finden das ganze Jahr hindurch großartige Sport- und Unterhaltungsveranstaltungen statt.

 

Weil Sie das Beste probieren möchten.

Die Julischen Alpen sind ein ideales Ziel für Feinschmecker. In Kobarid überrascht Ana Roš, die weltbeste Köchin des Jahres 2017, gewählt von „The World‘s 50 Best Restaurants“. Im Gastronomie-Umkreis von Kobarid und anderswo in den Julischen Alpen werden die Touristen mit echten natürlichen Zutaten, Käse-Sorten und anderen Delikatessen aus Milchprodukten aus der Almwirtschaft und traditionellen Gerichten verwöhnt. Dazu gönnen Sie sich die weltbekannten Weine aus dem nahen Weinbaugebiet Brda. Für süße Erinnerungen an die Erlebnissein Slowenien sorgt die Cremeschnitte aus Bled (blejska kremna rezina).

 

Weil Sie auf einen nachhaltigen Tourismus schwören.

Das Gebiet von Tausenden von natürlichen, kulturellen und anderen echten Besonderheiten entwickelt den Tourismus nach nachhaltigen Prinzipien. Sie können umweltfreundliche Formen der Mobilität und Unterkunft wählen. Auf Spaziergängen durch die Natur beachten Sie die markierten Wege. Hinterlassen Sie keine unnötigen Spuren in der Schatzkammer der Natur.

 

Skigebiete

Gruppen


Beiträge aus der Community

Bewertung zu Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Berge der Freundschaft von Valentin
11.12.2020 · alpenvereinaktiv.com
Hallo, Weitwanderer - ich habe mit großer Begeisterung im Juli 2020 auf ca. 250 km im Wanderabschnitt KÄRNTEN die Julius-Kugy-Alpine-Trail-Wanderzeichen montiert - da kann man jetzt so richtig loswandern. Und seit Oktober 2020 gibt es eine Homepage des ÖAV-Landesverbandes zu dieser 720 km-Südalpen-Umrundung: www.julius-kugy-alpine-trail.eu
mehr zeigen
Gemacht am 16.07.2020
Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
Fotos und Videos zu Planina Zajavorski von Sebastien
30.11.2020 · Community
Foto: Sebastien Joly, Community
Bewertung zu Gamsmutternturm Nordkante 2503m von Georg
28.11.2020 · alpenvereinaktiv.com
Für Kletterer die das Alpine Abenteuer suchen ,ein absolut lohnendes Kletterabenteuer. Eine Nächtigung auf der Bellagrini macht das ganze Unternehmen einfacher
mehr zeigen

Öffentliche Verkehrsmittel

MIT HOP-ON-HOP-OFF-SOMMERBUSEN, SKI BUS, SHUTTLES ODER REGELMÄSSIGEM ÖFFENTLICHEN BUSDIENST

 

Über Täler und Gebirgspässe, von Flüssen zu Seen, von Dörfern zu Dörfern, von Weinbauhügeln zu Berggipfeln und zahlreichen anderen Attraktionen.

Genießen Sie die Fahrt sorglos, ohne nach einem Parkplatz suchen zu müssen. Rund um Triglav über die Julischen Alpen.

 

Mehr Info:

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad