Sprache auswählen
  • Mondsee mit Höllengebirge im Hintergrund
    Mondsee mit Höllengebirge im Hintergrund Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Irrsee
    Irrsee Foto: www.mondsee.at, Euregio Radgruppe - SalzburgerLand, Chiemgau, Chiemsee-Alpenland, Berchtesgadener Land
  • Kirche St. Lorenz mit Drachenwand und Schober
    Kirche St. Lorenz mit Drachenwand und Schober Foto: www.mondsee.at, Euregio Radgruppe - SalzburgerLand, Chiemgau, Chiemsee-Alpenland, Berchtesgadener Land
  • Schober - Drachenwand - Mondsee Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • Blick durchs Felsenfenster zum Mondsee Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Panoramablick vom Frauenkopf Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • Ostgipfel von der 1176 m hohen Drachenwand Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz

Mondseeland

Im Mondseeland in der Mitte Österreichs am Rand des Salzkammergutes liegen die beiden Seen Mondsee und Irrsee, die beide Trinkwasserqualität aufweisen. Die Region wird geprägt durch ihre Nähe zu Salzburg und auch als „Tor zum Salzkammergut” bezeichnet. Die zwei wärmsten Seen des Salzkammergutes sind sehr unterschiedlich: Der Mondsee lockt vor allem sportliche Besucher zu zahlreichen Wassersportaktivitäten, während der Irrsee komplett unter Naturschutz steht und eine Oase der Ruhe bildet.
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite

Ausflugstipps im Mondseeland


Highlights

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Naturdenkmal · Mondseeland
Kneippanlage Mondsee
Mondseeland

Kennen Sie schon die moderne, schöne Kneippanlage in Mondsee?

Salzkammergut
Mondseeland

Herzlich willkommen im Freilichtmuseum Mondseer Rauchhaus mit Bauernmuseum!

Salzkammergut
Naturdenkmal · Mondseeland
Naturschutzgebiet Irrsee Nordmoor
Mondseeland

Ein Refugium für Wiesenbrüter

Salzkammergut
Naturdenkmal · Mondseeland
Naturschutzgebiet Irrsee Moore
Mondseeland

Die Moore rund um den Irrsee sind ein einzigartiger schützenswerter Lebensraum.

Salzkammergut
Naturdenkmal · Mondseeland
Europaschutzgebiet Mondsee
Mondseeland

Der Mondsee ist ein Schutzgebiet von europäischem Rang!

Salzkammergut
Naturdenkmal · Mondseeland
Naturschutzgebiet Irrsee
Mondseeland

​Eines der ältesten Naturschutzgebiete Oberösterreichs.

Salzkammergut
See · Mondsee
Seepromenade Mondsee
Mondsee

Die Seepromenade Mondsee lädt zum Spazieren und Flanieren ein.  

von FERIENSTRASSEN.INFO,   FERIENSTRASSEN.INFO
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Outdoor-Aktivitäten im Mondseeland

Die Naturlandschaft im Mondseeland ist sehr abwechslungsreich und hält daher Angebote für verschiedene Outdoor-Fanatiker bereit. Grüne Wiesen und sanfte Hügel sind besonders für Radfahrer und gemütliche Wanderer ideal, während ambitioniertere Sportler sich auf die Berge der Region wie die Drachenwand oder den Schafberg begeben. Von oben haben Bergsteiger und Kletterer eine einmalige Sicht auf die Seen und ihre Umgebung. Die im Tal Gebliebenen genießen dagegen die schöne Aussicht auf die Berge und lassen sich von Einheimischen die alten Sagen rund um die Drachenwand erzählen.

Außergewöhnliche Erlebnisse & geführte Touren

Alle Angebote im Mondseeland anzeigen

Reiseplanung


Wetter

Klima

__data.scaleLeft || ''__ __data.scaleRight || ''__
Tagesmax. | Tagesmin. Ø Sonnenstunden pro Tag

Ausflugstipps der Community

  138
Bewertung zu Bajuwarenland, Rupertiwinkel und Oberes Innviertel von Conny
03.06.2022 · Community
Eine wunderschöne Rundtour abseits vom Verkehr. Ausblicke, Natur pur, Sicht auf die Berge, viele pittoreske Seen und zwei Burgen inklusive. Wirklich empfehlenswert!
mehr zeigen
Bewertung zu Almkogel 8.6.21 von Familie
31.05.2022 · Community
wir haben die Tour zu viert mit den Kindern gemacht (3 und 6 Jahre). Der Kleine hat den Aufstieg bis zur Hälfte geschafft. Dann ging es in der Kraxe weiter. Der Weg geht teils über grobe Felsen und Steine und das auch recht schmal und steil. Aber bis auf die letzten 10 m nicht so, dass die Kinder es nicht allein schaffen konnten. Hat sie eher gut bei Laune gehalten. Zwischen drin ist es auch mal flacher und glatter. Der Gipfel ist dann ein toller Erfolgserlebnis für alle. Ganz oben muss man dann nur gut aufpassen, da die Ränder nicht gesichert sind. Die Pause macht man dann lieber auf dem Plateau vor dem Gipfel. Der Weg ist soweit ausgeschildert und mit Rot Weiß Roter Markierung versehen, dass man auch ohne App und Karte ans Ziel findet.
mehr zeigen
Gemacht am 31.05.2022
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ziele im Mondseeland


Regionen