Sprache auswählen

Museen im Burgenland

Österreich

BURGENLAND  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoBURGENLAND
Macht euren Urlaub im Burgenland zu einem unvergesslichen Erlebnis! Unsere Vorschläge für lohnenswerte Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele haben wir hier für euch zusammengestellt. Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken!
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Museen im Burgenland

Burgenländisches Geschichte(n)haus
Museum · Südburgenland
Burgenländisches Geschichte(n)haus
Das junge Museum gibt Ihnen Einblicke in die Geschichte des jüngsten österreichischen Bundeslandes von seiner Geburtsstunde im Jahr 1921 bis zu den letzten aktuellen Entwicklungen.
Kreuzstadelmuseum
Museum · Südburgenland
Kreuzstadelmuseum
Kreuzstadelmuseum Türkenschlacht - Gedenkraum
Naturerlebnis für Kinder und Familien
Museum · Mittelburgenland-Rosalia
Der Natur auf der Spur
Schloss Lackenbach wird zum Natur-Erlebnismuseum!
Landtechnik
Museum · Südburgenland
Landtechnikmuseum
Wie eine Reise in die Zeit von gestern!
Militaria
Museum · Südburgenland
Stadt-, Tuchmacher- und Feuerwehrmuseum Pinkafeld
Im Stadtmuseum ist die Siedlungs- und Rechtsgeschichte anhand von zahlreichen Exponaten dargestellt. Des weiteren sind interessante archäologische Funde, die bis in die Jungsteinzeit zurückgehen, sowie Fossilien zu besichtigen.
Dir Helmut Sillner
Museum · Südburgenland
REDUCE Kurmuseum & Kurchronikecke
Erleben Sie die Geschichte, die 400 Jahre Kurtradition geschrieben hat!
Dorfmuseum
Museum · Neusiedler See
Dorfmuseum Mönchhof
"Volkskultur pur", die gibt es in den rund 35 wieder errichteten Gebäuden, die alle aus dem Heideboden stammen. Hier können Sie als Museumsgast in die Häuser eintreten, in den Räumen verweilen, in Erin­nerungen schwelgen oder ganz einfach nur die Atmosphäre auf sich wirken lassen.Die ehemals kleine Privatsammlung von Josef Hauben­wallner ist in den letzten 20 Jahren zu einem großen regionalen Freilichtmuseum ausgebaut worden. Es gibt Einblick in die dörflichen Alltage und das bäuer­liche Leben im Heideboden ab der Zeit um 1890 bis in die 1960er Jahre. Dann erfolgten die großen sozio-ökonomischen Veränderungen, und die "Hoadbauern" suchten und fanden den Anschluss an die "neue, moderne Zeit".Das Dorfmuseum ist in drei Bereiche gegliedert. Im ersten geht es um die Grundlagen der Existenz­sicherung - vom Getreidebau bis hin zur Rüben­wirtschaft, im zweiten um die Bevorratung für den Eigenbedarf. Hinter einem kleinen Teich liegt der dritte Teil, das idealtypische Dorf mit allem, was einstmals so dazugehörte - Anger und Teich, Gasthaus, Schule, Kino, Gemeindeamt, Feuerwehr, Werkstätten der Handwerker, Geschäfte, Milchhaus, Schrotmühle, ... und sogar eine Kirche, leicht erhöht auf einem Hügel und über allem thronend.
Haydn-Haus
Museum · Neusiedler See
Haydn-Haus Eisenstadt
Frühmittelalterliche Siedlung
Museum · Mittelburgenland-Rosalia
Freilichtmuseum Frühmittelalterdorf Unterrabnitz
Bereits im Frühmittelalter gab es auf dem Gebiet des heutigen Unterrabnitz eine bäuerliche Ansiedlung. Ein Teil dieser Siedlung wird als archäologisches Freilichtmuseum mit landwirtschaftlicher Anlage, Eisenschmelzofen, uvm. wieder aufgebaut und kann besichtigt werden.
Obstsortengarten Rohrbach
Museum · Mittelburgenland-Rosalia
Obstsortengarten Rohrbach
Der Hans-Weiss-Obstsortengarten soll Treffpunkt aller Interessierten am Naturpark Rosalia-Kogelberg sein.
Nichts passendes gefunden?

Hier findest du viele weitere Ausflugsziele

zur Suche

Museen in den Nachbarregionen

Weitere Museen in der Region

Entdecke mehr im Burgenland