Sprache auswählen

Bohinj

Bohinjsko jezero
Die versteckte Oase im Schoß der Julischen Alpen mitten im Triglav Nationalpark, mit dem größten Natursee in Slowenien. Hier findet man Ruhe und unversehrte Natur, sowie zahlreiche Möglichkeiten für aktive Ferien in allen Jahreszeiten. Sie werden von einzigartigen, traditionellen Handwerk-Produkten und kulinarischen Spezialitäten unter der Marke Bohinjsko/FromBohinj bezaubert.

Bohinj – Wilde Naturschönheit im Herzen des Nationalparks Triglav

Den Ort Bohinj würden Sie vergebens auf einer Karte suchen, da der Name mehrere Alpine Täler, Almen und Ortschaften umfasst, die meisten davon sind in den zwei größten Tälern – Oberes und Unteres Bohinjtal -  zu finden. Ganze drei Viertel von Bohinj befinden sich im Nationalpark Triglav.  


Die zentrale Sehenswürdigkeit ist der Bohinj See, der größte Dauersee Sloweniens, der von steilen Wänden der umliegenden Gipfel umgeben ist. Unterhalb des Komarča Bergs sprudelt der Wasserfall Savica zutage, der einer der meistbesuchten slowenischen Wasserfälle ist. Über dem See erhebt sich auf der südwestlichen Seite der Berg Vogel, der im Winter Skigenüsse und im Sommer einen perfekten Ausgangspunkt für Wanderungen bietet.Prächtig sind auch die Flussbetten des Baches Mostnica auf dem Weg in das Tal Voja. 

Ein wenig weiter entfernt vom See ist die mit grünen Wäldern bewachsene Pokljuka, die ein beliebter Ausgangspunkt für Bergbesuche und im Winter ein bekannter Schauplatz für Biathlon Wettbewerbe ist.

Von den Bohinj Almen kommen bekannte Bohinj Käsesorten, unter denen der mit dem Herkunftssymbol geschützte Mohant hervorsticht. Die Hirtentradition können Sie beim traditionellen Kuhball im September erleben. Die reiche 5.000-jährige Geschichte und die Tradition Bohinjs können Sie in drei Museen entdecken.

Die außerordentliche botanische Vielfalt Bohinjs und der Julischen Alpen können Sie bei einem Besuch des Internationalen Festivals Alpiner Blüten kennenlernen.

Kontakt und Touristeninformationszentren

Entdecken Sie Bohinj

Bohinjer Fahrradweg

Zusammenfassung: Der Fahrradweg, der das Untere und Obere Bohinjer Tal verbindet, führt vorbei an zahlreichen natürlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten in Bohinj.

Bohinj see

Der Bohinj See ist der größte natürliche Dauersee Sloweniens mit zahlreichen Möglichkeiten für verschiedene Aktivitäten oder nur Erholung und Entspannung. 

Durch den Bachbett von Mostnica zum Wasserfall Mostnica im Voje Tal

Der Weg verläuft am Bachbett von Mostnica und im Voje Tal, die unter die schönsten Natursehenswürdigkeiten von Bohinj. Während des Spaziergangs kann man das kristallklare Wasser und die Felsformen bewundern, die bunte Pflanzen- und Tierwelt genießen sowie die sorgfältig gepflegte Kulturlandschaft.

Dolina Triglavskih jezer

Približno 8 kilometrov dolga dolina pod Triglavom je že v obdobju prvega razcveta planinstva veljala za enega najlepših predelov Julijcev. 

Stara Fužina - Kosijev dom na Vogarju (1.054 m)

Priljubljena izletniška točka s krasnimi razgledi in planinskim domom.

Črna prst (vorbei an der Hütte Orožnova koča und über die Alm Za Črno goro)

Der Berg mit wunderschönen Aussichten, den Julius Kugy einst als einen echten botanischen Garten bezeichnet hat, lädt die Wanderer zu sich. Auf der Alm Za Črno goro stehen noch heute einige alte Sennhütten.

geschlossen
OPLEN HAUS IN STUDOR

Das Oplen Haus in Studor wurde in ein Museum der Wohnkultur von Bohinj aus dem 20. Jahrhundert umgestaltet und stellt ein typisches Bauernhaus von Bohinj des ausgestreckten Typs mit einer Rauchküche dar.

geschlossen
TOMAŽ GODEC MUSEUM

Im Tomaž Godec Museum findet man eine archäologische Ausstellung, eine Gerber-Werkstatt, ein kleines Kriegs-Museum und die Darstellung des Lebens und Werks von Tomaž Godec. Das Museum unterrichtet die Besucher über das reiche Kulturerbe von Bohinj.

SAVICA WASSERFALL

Das Wasser aus den Seen im Tal der Triglav Seen Quellt im Savica Wasserfall hervor. der spektakuläre Wasserfall, gefesselt in der abschüssigen Wand von Komarča, gehört zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten in Slowenien.

JULIANA TRAIL: etappe 7 Stara Fužina - Bohinjska Bistrica

Diese kürzere Etappe führt von Stara Fužina über Ribčev Laz am Bohinj See auf Schotterstraßen und Wegen über das aussichtsreiche Dobrava nach Bohinjska Bistrica, wo das Verwaltungszentrum von Bohinj ist.

JULIANA TRAIL: etappe 6 Goreljek auf Pokljuka - Stara Fužina

Die Etappe führt durch die Wälder und über die Almen von Pokljuka, dann bergab zu den Dörfern Gorjuše und Koprivnik und von dort nach Jereka im Oberen Bohinjer Tal. Dort gehen Sie durch die Dörfer Češnjica, Srednja vas und Studor nach Stara Fužina.

geschlossen
MARKT IN BOHINJSKA BISTRICA

Der Markt mit lokalen Erzeugnissen und Produkten befindet sich im Zentrum von Bohinjska Bistrica. Er findet jeden Samstag von 8 bis 13 Uhr statt.

Železniška postaja Bohinjska Bistrica

Železniška postaja z pestro zgodovino izgradnje Bohinjskega predora.

AUSFLUGSSCHIFF AUF DEM BOHINJ SEE

Eine geführte Panoramafahrt mit dem Ausflugsschiff kann Ihre Aktivitäten ergänzen, ist eine erregendes und lehrhaftes Abenteuer für die Jüngsten und ein umweltfreundlicher Weg über den See.

Von Jereka zum Vodnikov razglednik Aussichtspunkt

Der nicht zu steile Weg bringt Sie zum Vodnikov razglednik Aussichtspunkt, wo Sie wunderschöne Aussicht auf den Oberen und Unteren Bohinjer Tal, den Talkessel und die umliegenden Berge.

Bohinj in bloom
Video: LakeBohinj
Kuhajmo po Bohinjsko - Koruzna zlivanka z marmelado
Video: LakeBohinj
Zlatorogova pravljična pot // Zlatorog's Fairy Trail
Video: LakeBohinj
Verantwortlich für diesen Inhalt
Julische Alpen  Verifizierter Partner  Explorers Choice