Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Auf Bavški Grintavec aus Soča (2347 m)

Bergtour · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Aufstieg auf Bavški Grintavec
    / Der Aufstieg auf Bavški Grintavec
    Foto: Mija Kokošin, Turizem Dolina Soce
  • / Bavški Grintavec
    Foto: Mija Kokošin, Turizem Dolina Soce
  • / Der Ausblick vom Gipfel
    Foto: Mija Kokošin, Turizem Dolina Soce
  • / Felsige Strukturen auf dem Weg nach Bavški Grintavec
    Foto: Mija Kokošin, Turizem Dolina Soce
m 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km
Der Aufstieg auf einen der schönsten slowenischen Gipfel wird Ihnen auf jeden Fall eine neue wundervolle Erfahrung bringen. Gleichzeitig ist die Tour ein großartiges Training für anspruchsvollere Wanderer.
schwer
Strecke 11,3 km
7:14 h
1.801 hm
1.801 hm
Auf diesem anspruchsvollen Bergweg können Sie die Ausblicke auf das Trenta-Tal genießen. Auf dem zweiten Teil des Weges können Sie die Ausblicke auf ein äußerst abwechslungsreiches Felsgebiet mit Kissen verschiedener bunter Blumen und niedrigen Sträuchern genießen. Später werden Sie all die wundervolle karge Rohheit des natürlichen Felsens erleben, die typisch für solch hohe Berge ist, und hier und da könnte Ihr Blick auf einem Edelweiß stehenbleiben, das hinter den Felsen hervor guckt.

Während Sie die Vielfalt der Landschaft bewundern, wird der Weg nicht mehr so ​​lang erscheinen, und Sie werden die Zeit auf dem Weg zum Gipfel auch vergessen, da aufgrund des abwechslungsreichen felsigen Geländes Vorsicht geboten ist.

Oben werden Sie bei schönem und sonnigem Wetter einen einzigartigen Blick auf die Julischen Alpen und bis hin auf die Karawanken und Kamniker Alpen genießen. Es gibt einen schönen Blick auf die nahe gelegenen Gipfel Jalovec und Mangart sowie auf das Bavšica- und Trenta-Tal.

Autorentipp

Wir empfehlen den Besuch konditionell sehr gut vorbereiteten Wanderern.

Unterwegs gibt es keine Trinkwasserversorgung. Wir empfehlen daher, viel Flüssigkeit mitzunehmen.

Profilbild von Mija Kokošin
Autor
Mija Kokošin
Aktualisierung: 29.10.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.295 m
Tiefster Punkt
494 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg ist in einigen Bereichen anspruchsvoll, der letzte Teil des Weges ist bröckelig und ausgesetzt.

Es ist ein anspruchsvoller Bergweg. Die Nutzung von Bergpfaden erfolgt auf eigene Gefahr.

Weitere Infos und Links

In den Sommermonaten empfehlen wir Ihnen, die Tour in den frühen Morgenstunden zu beginnen, da der Weg auf der Südseite verläuft, die der Sonne ausgesetzt ist.

Es ist möglich, von Bavšica abzusteigen oder aufzusteigen, es ist aber notwendig, sich zuerst über die Sicherheitsbedingungen auf dem Weg zu informieren.

Start

Das Dorf Soča (493 m)
Koordinaten:
DD
46.342482, 13.669188
GMS
46°20'32.9"N 13°40'09.1"E
UTM
33T 397590 5132961
w3w 
///ausübt.distanzierten.solche

Ziel

Bavški Grintavec (2347 m)

Wegbeschreibung

Von Bovec oder Trenta fahren Sie zur Kirche Hl. Jožef im Dorf Soča, wo Sie das Auto parken; Sie können jedoch auch 200 Meter weiter am Ausgangspunkt des Weges parken, wo aber nur Platz für zwei oder drei Autos ist.

Sie folgen einem gut markierten steilen Weg durch den Wald, der Sie zum verlassenen Dorf Lemovje führt. Sie gehen teils durch den Wald, teils auf den grasbewachsenen Hängen weiter, überqueren die steilen Südhänge und erreichen die ausblicksreiche Jagdhütte auf der Alm oberhalb Soča. Von hier aus folgen Sie dem markierten Weg nach rechts und steigen über die grasbewachsenen Hänge und durch einen immer dünneren Wald auf, der sich bald in Bergkiefer verwandelt. Dann führt Sie der Weg zu den Schutthalden unterhalb von Bavški Grintavec. Darauf folgt ein steiler Aufstieg über Geröll, wo Sie sehr vorsichtig sein müssen, da das Gebiet sehr ausgesetzt und bröckelig ist. Sie kehren auf demselben Weg ins Dorf Soča zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Es gibt tägliche Busverbindungen nach Bovec mit Ljubljana und Nova Gorica und in den Sommermonaten auch mit Kranjska Gora.

Busfahrpläne: https://www.nomago.si/avtobusne-vozovnice/vozni-red.

Lokale Transfermöglichkeiten: https://www.soca-valley.com/de/soca-tal/anreise-und-transport/taxi-und-transfer/.

Anfahrt

Aus Richtung Nova Gorica: Nova Gorica - Kanal - Kobarid - Bovec - Soča.

Aus Richtung Ljubljana: Ljubljana - Idrija - Tolmin - Kobarid - Bovec - Soča.

Aus Richtung Bled/Bohinj: Bled - Bohinjska Bistrica - Soriška planina - Podbrdo - Tolmin - Kobarid - Bovec - Soča.

Parken

Sie können im Dorf Soča bei der Pfarrkirche Hl. Jožef oder 200 Meter weiter auf einem kleinen Parkplatz parken, der für zwei bis drei Autos geeignet ist, wo auch der Beginn des Fußweges ist.

Koordinaten

DD
46.342482, 13.669188
GMS
46°20'32.9"N 13°40'09.1"E
UTM
33T 397590 5132961
w3w 
///ausübt.distanzierten.solche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Helm und gute Wanderschuhe sind obligatorisch. Die Kleidung sollte der Jahreszeit angemessen sein.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
11,3 km
Dauer
7:14 h
Aufstieg
1.801 hm
Abstieg
1.801 hm
Hin und zurück aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.