Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Lopatnik (2012 m)

Bergtour · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wegweiser über dem Parkplatz Pri koritu, Sie biegen zur Alm Zapleč ab
    / Wegweiser über dem Parkplatz Pri koritu, Sie biegen zur Alm Zapleč ab
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
  • / Auf dem Weg nach Vrata öffnet sich ein weiter Blick auf die Alm Zapleč und Krasji vrh
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
  • / Auf den ganzen Weg wird man von den Denkmälern des Ersten Weltkrieges begleitet
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
  • / Zum Gipfel des Lopatnik
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
  • / Blumen auf dem Weg
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
  • / Die Reste des Krieges auf dem Gipfel
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
  • / Stille Zeugen des Tötens vor 100 Jahren
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
  • / Scharte nach Osten
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
  • / Auf dem Gipfel von Lopatnik
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
  • / Das Lepena-Tal und die Julischen Alpen
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
  • / Die Schönheit unserer Berge
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
  • / Den Krn-Kamm umarmt häufig der Nebel
    Foto: Ksenija Vogrinc, Turizem Dolina Soce
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 10 8 6 4 2 km
Der Aufstieg auf Lopatnik ist die richtige Wahl für Bergsteiger, die auf dem Weg, der nicht allzu anstrengend ist, auf alle Seiten schöne Ausblicken genießen und eine nicht allzu ferne Geschichte entdecken möchten.
mittel
Strecke 10,7 km
5:56 h
1.228 hm
1.228 hm
1.979 hm
751 hm

Biegen Sie vom Parkplatz Pri koritu über Drežniške Ravne rechts Richtung Vrata ab. Der Weg führt zuerst durch den Wald, dann durch die Weide und zum Parkplatz vor der Alm Zapleč. Sie passieren den Zaun und steigen auf einem bequemen, markierten Saumpfad auf den Vrata-Sattel auf. Auf dem gesamten Weg begleiten Sie wunderschöne Ausblicke nach Westen und Norden sowie ein tiefer Blick auf die Alm Zapleč und auf eine etwas entferntere Alm Zaprikraj, von der ein markierter Weg nach Krasji vrh führt. Im Herbst können Sie unterwegs leckere Himbeeren essen.

Nach dem Übergang vom Gras aufs steinige direkt unterhalb des Vrata-Sattels bemerken Sie eine Kreuzung. Nach rechts führt der Saumpfad Richtung Krn, und Sie gehen leicht nach links bis zum markanten Rücken von Lopatnik. Die vielen Überreste des Ersten Weltkriegs zeugen von der Absurdität der Ereignisse auf dem gesamten Kamm und in der weiteren Umgebung, die hier vor mehr als einem Jahrhundert stattfanden. Sie blicken über den Kamm ins Lepena-Tal und auf die Kette der Julischen Alpen darüber, über die Schlucht werden Sie vom Skutnik-Gipfel begrüßt, der mit Kavernen durchlöchert ist. Sie kehren auf dem gleichen Weg zurück.

Autorentipp

Wenn Sie die Gehzeit verkürzen möchten, können Sie auf der ansonsten schlecht gewarteten und nur für Autos mit hohem Fahrgestell geeigneten Straße zur Alm Zapleč fahren.
Profilbild von Ksenija Vogrinc
Autor
Ksenija Vogrinc
Aktualisierung: 27.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.979 m
Tiefster Punkt
751 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg ist im Ganzen sicher, vielleicht würde jemanden das Vieh auf der Weide über der Alm Zapleč stören.

Der Weg verläuft teilweise auf einem leichten markierten Bergweg. Die Nutzung von Bergpfaden erfolgt auf eigene Gefahr.

Weitere Infos und Links

Von Lopatnik aus können Sie den Weg in die Richtung von Krn bzw. nach Krn (Richtung Südosten) oder auf dem Kamm nach Vršič (Richtung Nordwesten) fortsetzen.

Wenn Sie zur Alm Zaprikraj zurückkehren, können Sie auch das Freilichtmuseum besuchen, das gut 2 km von der Alm entfernt ist. Der Weg ist markiert und das Museum ist einen Besuch wert.

Start

Parkplatz Pri koritu über Drežniške Ravne (750 m)
Koordinaten:
DD
46.273022, 13.614913
GMS
46°16'22.9"N 13°36'53.7"E
UTM
33T 393278 5125315
w3w 
///tourten.eitel.tagt

Ziel

Lopatnik (2012 m)

Wegbeschreibung

Folgen Sie vom Parkplatz aus den Wegweisern nach Vrata. Wenn Sie die erste Weide betreten, stoßen Sie auf neue Wegweiser - rechts zum Curk-Wasserfall, und geradeaus bemerken Sie einen ausgetretenen, aber nicht markierten Weg zu einem sichtbaren Ausgangspunkt unter dem Krn-Gebirge.

Auf dem Parkplatz vor der Alm Zapleč führen Sie die Wegweiser zum Vrata-Sattel. Der Weg zum Sattel ist mehr oder weniger grasig. Unmittelbar unterhalb dem Sattel zweigt der Weg in Richtung Krn ab, Sie aber gehen leicht links nach oben in Richtung des ausgeprägten Rückens von Lopatnik.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Außer in den Sommermonaten gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel. Von Juni bis September fährt der Touristenbus Hop On Hop Off nach Drežniške Ravne: Fahrplan.

Anfahrt

Fahren Sie auf der Regionalstraße Kobarid-Drežnica Richtung Drežniške Ravne und folgen dann an der Kreuzung den Wegweisern zur Alm Zapleč.

Parken

Parken Sie am Parkplatz Pri koritu über Drežniške Ravne oder auf dem Parkplatz vor dem Alm Zapleč.

Koordinaten

DD
46.273022, 13.614913
GMS
46°16'22.9"N 13°36'53.7"E
UTM
33T 393278 5125315
w3w 
///tourten.eitel.tagt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe mit profilierter Sohle, in den Sommermonaten ausreichend Flüssigkeit.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
5:56 h
Aufstieg
1.228 hm
Abstieg
1.228 hm
Höchster Punkt
1.979 hm
Tiefster Punkt
751 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.