Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Fernwanderweg

Rundtour Etappe 7 AAT: Kranjska Gora - Faaker See / Baumgartnerhöhe

· 2 Bewertungen · Fernwanderweg · Slowenien
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Werbung GmbH - AlpeAdriaTrail Verifizierter Partner 
  • Kranjska Gora
    / Kranjska Gora
    Foto: Kranjska Gora Tourismus
  • / Faaker See
    Foto: Region Villach Tourismus GmbH
  • / Blick von der Baumgartnerhöhe auf den Faaker See
    Foto: Kärnten Werbung GmbH - AlpeAdriaTrail
  • / Wandern im Garten Eden
    Video: Alpe Adria Trail
m 2000 1500 1000 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Kirche der Jungfrau Maria Himmelsfahrt Schwarzkogel Jepzasattel TIC- Touristisches … Gora Srednji vrh

Auf dieser Etappe überschreiten Sie wieder die Grenze zu Österreich: Von Slowenien aus erreichen Sie über die Bergkette der Karawanken wieder Kärnten. Der Etappenzielort, die Baumgartnerhöhe, liegt hoch über dem türkisfarbenen Faaker See.

schwer
21,4 km
8:30 h
1398 hm
1290 hm

Der Tourismusort Kranjska Gora ist der Ausgangspunkt für diese Grenzetappe und bietet im Winter wie im Sommer ein reichhaltiges Angebot an Aktiverlebnissen – egal ob Wanderungen, Nordic Walking oder Radfahren. Entscheiden Sie sich für ein aufregende Abfahrt auf einer der unzähligen Pisten oder treten Sie in die Pedale oder erleben Sie einen Urlaub auf einem der vielen Bauernhöfe. Die schönsten Naturerlebnisse gibt es im Gebiet des Nationalparks Triglav zu entdecken, der sicher für
jeden Wanderer der richtige Ort ist.

Von Kranjska Gora geht der Weg hinauf auf die Karawanken, die auch die Grenze zwischen Slowenien und Italien sind. Entlang eines alten Grenzweges geht es zum Jepzasattel - immer mit einer tollen Aussicht auf die umliegende Berg- und Seenwelt. Vom Jepzasattel sind es noch ca. zwei Stunden bis zum Etappenzielort, der Baumgartnerhöhe hoch über dem türkisfarbenen Faaker See.

Autorentipp

Diese Wanderung ist technisch anspruchsvoll und nur für erfahrene Wanderer geeignet! Besondere Vorsicht ist am Kamm vom Jepca Sattel bis zum Schwarzkogel geboten.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1833 m
Tiefster Punkt
779 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Das Wetter in den Bergen kann sich besonders im Sommer schnell ändern - bitte den Wetterbericht ausführlich studieren.

Ausrüstung

Ordentliche Wanderausrüstung, gutes Schuhwerk und Trinkwasser.

Weitere Infos und Links

Region Villach Tourismus

Töbringer Straße 1

9523 Villach-Landskron, Österreich

Tel.: 0043 4242 42000 • Fax DW: 42

www.region-villach.at

Start

Kranjska Gora (811 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.484360, 13.783377
UTM
33T 406619 5148584

Ziel

Faaker See / Baumgartnerhöhe

Wegbeschreibung

Von Kranjska Gora aus folgt man dem Fluss Save Richtung Frtalež und an den „Felsen“ vorbei zu den Bauernhöfen Smolej und Hlebanja. Von dort gehen wir weiter zum Srednji vrh (960 m) und von dort geht es nach Hudi hlevi und bergauf durch das Železnica Tal. Unser nächsten Ziele sind der Techantinger Mittagskogel / Trupejevo poldne (1.931 m), der Mallestiger Mittagskogel / Maloško poldno (1.828 m) und der Schwarzkogel (1.751 m). Von dort geht es entlang eines alten Grenzweges weiter nach Osten entlang der Landesgrenze zwischen Slowenien und Österreich, immer mit einem wunderschönen Ausblick auf die

Julischen Alpen und die Kärntner Seen im Tal. Der Weg führt zum Jepzasattel (1.438 m) und von dort führt ein Forstweg (Abkürzungen über Wandersteige möglich) vorbei an der ehemaligen Zollhütte vorbei auf dem Wanderweg 682 zur Baumgartnerhöhe (919 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Kranjska Gora ist von Kärnten aus am besten über den Wurzenpass zu erreichen.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Pauline Tomassen
18.09.2018 · Community
Top
Foto: Pauline Tomassen, Community
Josef Hiesberger
31.08.2018 · Community
An schönen Weg von Kranjska Gora raus der Save folgend nach Srednji Vrh kann man nochmals den stets tollen Ausblick auf die Julischen Alpen genießen. Danach wird‘s anstrengend - der Weg führt die nächsten 900 HM rauf bis zu einem Hochplateau zwischen Techantiger Mittagskogel und Lepi Vrh, von wo mn schon ins Villachet Becken runter sieht. Danach geht‘s weiter auf schönen Wegen rauf zum Schwarzkogel mit lohnendem Panoramablick. Der Grenzlinie Slowenien-Österreich folgend geht‘s nun bis zum Jepzasattel und von da runter bis zur Baumgartnerhöhe. Tolle, aber konditionell fordernde Karawanken-Etappe ohne Einkehrmöglichkeit.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,4 km
Dauer
8:30 h
Aufstieg
1398 hm
Abstieg
1290 hm
Streckentour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.