Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

BOHINJ I3C: Rovtarica - Dražgoše - Radovljica

Radtour · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Julische Alpen Verifizierter Partner 
  • Foto: Grega Šilc, Julische Alpen
m 1400 1200 1000 800 600 400 200 25 20 15 10 5 km Radovljica, staro mestno jedro TIC Radovljica Museum of Apiculture Kropa
Eine wunderschöne Fahrradtour, die Sie über die Jelovica Ebene führt.
mittel
Strecke 27,6 km
3:20 h
405 hm
994 hm
1.147 hm
409 hm
Auf dem Weg fahren Sie durch das Dorf Dražgoše, die stark vom 2. Weltkrieg getroffen wurde und durch die Wiege des slowenischen Schmiedehandwerks, die Dörfer Kropa und Kamna Gorica. Beenden Sie die Tour im wunderschönen mittelalterlichen Zentrum von Radovljica, dem Geburtsort des größten slowenischen Dramatikers Anton Tomaž Linhart.
Profilbild von Julijske Alpe
Autor
Julijske Alpe
Aktualisierung: 27.06.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.147 m
Tiefster Punkt
409 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Kropa

Sicherheitshinweise

Die Tour verläuft auf Jelovica meist auf Schotterstraßen durch den Wald. Dort können Sie forstwirtschaftliche Fahrzeuge treffen, deshalb ist Vorsicht geboten.

WICHTIG: Die Jelovica Ebene ist mit Waldstraßen, Rückewegen, Kreuzungen und Abzweigungen durchzogen, was die Orientierung beschwert. Für leichtere Orientierung empfehlen wir, einen GPS-Tracker auf Ihrem Handy bzw. auf dem Navigationsgerät und eine Landkarte mit eingezeichneten Wegen zu benutzen.

Start

Hütte Rovtarica (Jelovica) (1.080 m)
Koordinaten:
DD
46.285118, 14.091278
GMS
46°17'06.4"N 14°05'28.6"E
UTM
33T 429997 5126128
w3w 

Ziel

Radovljica

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt an der Forsthütte Rovtarica auf Jelovica. In der Kreuzung biegen Sie nach rechts (Richtung Železniki, Škofja Loka). Die schöne Schotterstraße steigt leicht und beginnt am Wegweiser Škofja Loka 24, wo Sie nach links fahren, langsam abzusteigen. Bei der Abfahrt bleiben Sie die ganze Zeit auf der Schotterstraße und biegen nach etwa 3 Kilometern scharf nach links in Richtung Dražgoše. Sie sind 4 km vom Dorf entfernt, was auch vom Wegweiser ersichtlich ist. Fahren Sie weiter bergab und überqueren den Bach (Betonbrücke). Hier führt der Weg leicht bergauf, dann wieder bergab. Bald fahren Sie aus dem Wald heraus und es eröffnet sich eine wunderschöne Aussicht auf das Dorf Dražgoše und das Gebirge von Škofja Loka. Fahren Sie in das Dorf und folgen der Straße unter den Bauernhöfen bis zur Straße, die Železniki und Jamnik verbindet. Hier biegen Sie nach links und kommen nach 100 m zum Dražgoše Schlacht Denkmal (an der rechten Seite). Weiter fahren Sie auf der Straße leicht bergauf und folgen unter den Häusern den Wegweisern für Jamnik, Kropa. Bleiben Sie die ganze Zeit auf der Hauptstraße, die auf und ab führt. Nach einigen Kilometern kommen Sie zum Dorf Jamnik, wo Sie die idyllische Aussicht auf die Kirche des Hl. Primus und einen großen Teil von Gorenjska mit Karawanken und Steiner Alpen haben. Hier beginnen Sie eine wunderschöne Abfahrt zum Dorf Kropa. Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie den Slowenischen Ofen, die Nagelschmiede Vigenjc Vice oder das Schmiedemuseum besuchen. An der Brücke über Kroparica bleiben Sie am linken Ufer und fahren weiter unter abwechslungsreichen und mächtigen Häusern. Die Straße führt bergab und nach einigen Minuten fahren Sie am Schwimmbad vorbei (an der rechten Seite) bis zur Kreuzung in Lipnica, wo Sie nach links fahren (Richtung Kamna Gorica, Radovljica). Fahren Sie weiter auf der Hauptstraße nach Kamna Gorica und biegen am Gasthaus Mlin nach links in den verdichteten Teil des Dorfes. Auch in Kamna Gorica erwartet Sie das wunderschöne Schmiedehandwerk-Kulturerbe und den dazugehörenden Gebäuden. Beim Gemeindeheim biegen Sie nach rechts und nach einigen Zehn Metern und kreuzen am Sportplatz die Hauptstraße. Bald wechseln Sie Schotter (kleiner Campingplatz an der rechten Seite) und fahren geradeaus in Richtung Fuksova brv. Der wunderschöne Weg führt die meiste Zeit bergab und bald kommen Sie bis zum Steg über den längsten slowenischen Fluss – Sava. Überqueren Sie ihn und biegen nach rechts, vorbei an der Abfallsammelstelle und leicht bergauf auf der Asphaltstraße. Auf diesem Teil ist Vorsicht geboten, denn Auf der Straße fahren auch LKW-s. Fahren Sie unter der Bahnstrecke nach links auf die Schotterstraße und folgen dem Weg bis zu den ersten Häusern in Radovljica. Fahren Sie nach rechts bergauf und dann wieder nach links auf die Ljubljanska ulica Straße. Nach einigen hundert Metern biegen Sie wieder nach links auf die Gubčeva ulica Straße. Nach einer steilen und kurzen Abfahrt bringt Sie die Straße an das alte Stadtzentrum (der Park ist an Ihrer rechten Seite). Weiter fahren Sie bis zum kleinen Kreisverkehr, wo Sie nach links in das alte Stadtzentrum. Nach 50 m kommen Sie am TIC Radovljica an Ihrer linken Seite an.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.285118, 14.091278
GMS
46°17'06.4"N 14°05'28.6"E
UTM
33T 429997 5126128
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Technisch einwandfreies Fahrrad (Trekking-Rad, Gravel-Rad, Mountainbike, oder E-Mountainbike)
  • Helm, Handschuhe, Sonnenbrille
  • Nahrung und Getränke aus dem Rucksack (am Ziel ist auch eine Stärkung möglich)
  • Reserve-Luftschlauch, Luftpumpe, Multitool, Erste Hilfe
  • Personalausweis, Krankenversicherungskarte

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
27,6 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
405 hm
Abstieg
994 hm
Höchster Punkt
1.147 hm
Tiefster Punkt
409 hm
aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.