Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Der Soča-Radweg

Radtour · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf dem Soča-Radweg
    / Auf dem Soča-Radweg
    Foto: Damjan Simčič, Turizem Dolina Soce
  • / Soča
    Foto: Nika Testen, Turizem Dolina Soce
  • / Der Soča-Radweg
    Foto: Damjan Simčič, Turizem Dolina Soce
  • / Der Soča-Radweg
    Foto: Damjan Simčič, Turizem Dolina Soce
  • / Der Soča-Radweg
    Foto: Damjan Simčič, Turizem Dolina Soce
  • / Kanal
    Foto: Damjan Simčič, Turizem Dolina Soce
  • / Der Radweg und der Museumszug auf der Bohinjer Eisenbahn
    Foto: Nika Testen, Turizem Dolina Soce
  • / Der Radweg
    Foto: Nika Testen, Turizem Dolina Soce
  • / Soča
    Foto: Nika Testen, Turizem Dolina Soce
  • / Auf dem Soča-Radweg
    Foto: Damjan Simčič, Turizem Dolina Soce
m 250 200 150 100 50 35 30 25 20 15 10 5 km
Der malerische und nicht allzu anspruchsvolle Soča-Radweg von Tolmin nach Solkan verläuft fast ausschließlich an der Bohinjer Eisenbahn.
mittel
Strecke 38,1 km
4:00 h
560 hm
656 hm
Der Soča-Radweg führt Sie an den Natur- und Kultursehenswürdigkeiten des zentralen Soča-Tals vorbei. Sie beginnen den Weg in einer der schönsten natürlichen Ecken der Region Tolmin, am Zusammenfluss der Flüsse Soča und Tolminka. Weiter geht es an Most na Soči vorbei mit einer interessanten archäologischen Stätte, Gorenji Log und dem altgläubigen Schrein Babja jama bis Avče, wo ein extrem seltener Mittelmeerfarn Gewöhnliche Frauenhaarfarn (Adiantum capillus veneris) wächst. Auf der Abfahrt Richtung des mittelalterlichen Städtchen Kanal fahren Sie am „Kanals Lourdes“ vorbei zum zentralen Platz mit dem Neptunbrunnen und dann an der Kirche vorbei zum alten Marktkern Kontrada mit dem gotischen Haus und Galerie von Riko Debenjak. Sie überqueren die berühmte zweibogige steinerne Kanalbrücke und vielleicht besuchen Sie vor dem Aufstieg in Richtung Gorenja vas am rechten Ufer der Soča die örtliche Käserei oder die Keramost-Galerie. Auch der letzte Abschnitt der Strecke zwischen Plave und Solkan lässt Sie nicht gleichgültig, denn Sie haben einen Blick auf Sveta Gora, können die Steingalerien - Meisterwerke der Erbauer der Bohinj-Eisenbahn - und die Solkan-Brücke bewundern.

Autorentipp

Auch für eine Wintertour geeignet. Der Abschnitt Plave-Solkan ist für Familien geeignet.
Profilbild von Nika Testen
Autor
Nika Testen
Aktualisierung: 30.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
246 m
Tiefster Punkt
77 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Abschnitt zwischen Gorenji Log und Avče ist auf einzelnen Abschnitten Schotterstraße, nur für Trekking und Mountainbikes geeignet. Wir empfehlen Ihnen, zu Fuß zum Bach hinabzusteigen.

Die Strecke verläuft teilweise auf Regional- und größtenteils auf Nebenstraßen.

Weitere Infos und Links

  • Möglichkeit mit dem Zug zum Ausgangspunkt zurückzukehren: Bahnhöfe Solkan, Plave, Anhovo, Kanal, Avče, Most na Soči.
  • Sie können sich in den örtlichen Gasthäusern erfrischen (Tolmin, Most na Soči, Kanal, Deskle, Ložice, Plave, Solkan).
  • Im Sommer können Sie sich unterwegs im Fluss Soča erfrischen.
  • Der Zusammenfluss der Flüsse Soča und Tolminka ist im Sommer Schauplatz vieler Festivals und anderer Veranstaltungen.

Start

Tolmin, der Zusammenfluss der Flüsse Soča und Tolminka (197 m)
Koordinaten:
DD
46.182830, 13.733390
GMS
46°10'58.2"N 13°44'00.2"E
UTM
33T 402247 5115141
w3w 
///verarbeitung.würdigt.speise

Ziel

Solkan

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt in Tolmin am Zusammenfluss der Flüsse Soča und Tolminka und führt auf den Radweg am See entlang nach Most na Soči. In Most na Soči biegen Sie auf die Nebenstraße in Richtung Tolminski Lom ab und überqueren den Fluss Idrijca. Nach einem kurzen, steilen Aufstieg kommen Sie zum Ort Drobočnik, biegen dort rechts ab und fahren in Richtung Gorenji Log. Hier beginnt ein etwas anspruchsvollerer Teil des Weges, der Sie auf einem schmalen Feldweg nach Avče führt. Dieser Teil der Strecke zwischen Gorenji Log und Avče ist teilweise eine Schotterstraße, nur für Trekking und Mountainbike geeignet, und den Abstieg zum Bach Vogršček ist es besser zu Fuß zu machen. Von Avče steigen Sie auf der Nebenstraße nach Kanal ab, wo Sie über die berühmte Kanalbrücke auf das rechte Soča-Ufer fahren und in Richtung des Ortes Gorenja vas abbiegen. Sie setzen Ihren Weg fort, an den Orten Anhovo und Ložice vorbei nach Plavi. An der Kreuzung bei der Brücke über die Soča fahren Sie in Richtung Vrhovlje (Goriška brda). Kurz nach Beginn des Aufstiegs zweigt der Weg nach links in Richtung Soča ab. Von hier aus fahren Sie auf dem Radweg direkt neben der Soča und entlang der Bohinjer Eisenbahn nach Solkan. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug Solkan - Most na Soči (Zwischenbahnhöfe: Plave, Anhovo, Kanal, Avče) für die Ankunft oder Rückkehr zum Ausgangspunkt; Fahrplan unter https://potniski.sz.si/en/.

Anfahrt

Tolmin
  • auf der Regionalstraße Nova Gorica-Tolmin;
  • auf der Regionalstraße Bovec-Tolmin;
  • auf der Regionalstraße Idrija-Tolmin;
  • mit dem Zug nach Most na Soči (aus Richtung Nova Gorica oder Jesenice), dann mit dem Bus oder Fahrrad nach Tolmin.

Parken

Sie können parken:
  • auf dem Parkplatz am Zusammenfluss der Flüsse Soča und Tolminka,
  • auf dem Parkplatz des Bahnhofs Most na Soči,
  • in Solkan auf dem Parkplatz vor der Straßenbrücke über die Soča.

Koordinaten

DD
46.182830, 13.733390
GMS
46°10'58.2"N 13°44'00.2"E
UTM
33T 402247 5115141
w3w 
///verarbeitung.würdigt.speise
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Fahrradführer EMERALD CYCLING TRAILS, herausgegeben von LTO Sotočje und Posoški razvojni center

www.bike-alpeadria.com.

Ausrüstung

Trekking- oder Mountainbike, Schutzausrüstung (Helm, Brille, Handschuhe).

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
38,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
560 hm
Abstieg
656 hm
Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.