Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Fahrradtour von Bovec nach Čezsoča und zurück

Radtour · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Erholung in Čezsoča
    / Erholung in Čezsoča
    Foto: Hannes Klausner, Turizem Dolina Soče
  • / Mountainbike zum Wasserfall Virje
    Foto: Hannes Klausner
  • / Virje Waserfall, Bovec
    Foto: Domen Rudolf
  • / Karstquelle Glijun, Bovec
    Foto: David Štulc Zornik, Turizem Dolina Soce
  • / Wasseraufstauung Plužna
    Foto: David Štulc Zornik, Turizem Dolina Soce
  • / Boka Wasserfall, Bovec
    Foto: Jure Batagelj
m 500 400 300 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Kreistour, die rund um das gesamte Bovec-Becken verläuft, an den Wasserfällen vorbei und über die Hängebrücken zurück zum Ausgangspunkt.
mittel
Strecke 17,1 km
1:49 h
269 hm
268 hm
Nach dem Aufwärmen auf einem kilometerlangen Hang am Anfang beginnen Sie die Radrundtour, die Sie um das Bovec-Becken führt, zu genießen. In der Nähe des Dorfes Plužna können Sie den malerischen Wasserfall Virje und die Karstquelle des Baches Glijun besuchen, die eine der größten und beständigsten Karstquellen im Soča-Tal ist. Das Wasser fließt mit einer Durchschnittstemperatur von 5,5 ºC zwischen den Felsblöcken im Bachbett des Glijun-Baches.  

Sie fahren am Stausee vorbei, wo sich ein herrlicher Blick auf das Bovec-Becken und die Julischen Alpen öffnet. Unterwegs sehen Sie auch den wasserreichsten slowenischen Wasserfall - den Boka-Wasserfall. Sie können ihn von der Hauptstraße aus betrachten oder Sie gehen 10 Minuten zu Fuß zum Aussichtspunkt im Wald.

In der Nähe überqueren Sie den Fluss Soča, von wo aus sich wieder der Blick nach Westen öffnet und in der Ferne sehen Sie den höchsten slowenischen Berg Triglav. Wenn Sie den Fluss Soča entlang Rad fahren, können Sie Kajakfahrer sehen, die die  Wellen des Flusses Soča genießen.

Ein besonderes Erlebnis ist die Überquerung der Flüsse Soča und Koritnica auf hölzernen Hängebrücken.

Autorentipp

Profilbild von David Štulc Zornik
Autor
David Štulc Zornik
Aktualisierung: 17.01.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
554 m
Tiefster Punkt
344 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Seien Sie beim steilen Abstieg vom Stausee zum Golfplatz vorsichtig - unerfahrene Radfahrer nehmen lieber das Fahrrad in der Hand.

Überqueren Sie die Hängebrücken zu Fuß, nehmen Sie das Fahrrad in die Hand.

Zwischen der Hängebrücke über den Fluss Soča und der Hängebrücke über den Fluss Koritnica ist der Weg wegen des Bergsturzes an einigen Stellen ausgesetzt.

Weitere Infos und Links

Sie können die Tour verkürzen, wenn Sie vom Dorf Čezsoča direkt nach Bovec fahren, aber Sie lassen sich das Überqueren von hölzernen Hängebrücken entgehen.

Start

Bovec Zentrum (462 m)
Koordinaten:
DD
46.338054, 13.552677
GMS
46°20'17.0"N 13°33'09.6"E
UTM
33T 388615 5132626
w3w 
///allumfassend.brunnen.richtung

Ziel

Bovec Zentrum

Wegbeschreibung

Vom Bovec Zentrum fahren Sie auf der Hauptstraße in Richtung des Dorfes Plužna. Im Zentrum des Dorfes am Brunnen biegen Sie rechts ab und fahren Rad bis zum Stausee für das WKW Plužna. Sie setzen den Weg am See entlang fort, dann auf dem Betonkanal bis zum ersten Pfosten, wo Sie links abbiegen. Es folgt ein kurzer, anspruchsvollerer Abstieg zur Brücke über den Glijun-Bach. Sie überqueren die Brücke und nach 100 m erreichen Sie die Kreuzung, wo Sie rechts abbiegen und weiter über die Brücke über den Bach Ročica und am Golfplatz vorbei zur Hauptstraße Bovec-Žaga fahren.

Sie biegen rechts ab und folgen der Hauptstraße bis zur Kreuzung nach Čezsoča, wo Sie die Hauptstraße verlassen und die Brücke über den Fluss Soča überqueren. Auf der anderen Seite der Brücke biegen Sie links ab und Sie folgen dem Weg bis zum Dorf Čezsoča. Auf der Asphaltstraße fahren Sie geradeaus durch das Dorf bis zur Kreuzung für den Weiler Jablanca kurz vor dem Gasthaus Vančar. An der Kreuzung fahren Sie geradeaus und erreichen nach drei Kilometern der Asphaltstraße den Weiler Jablanca. Kurz nach dem Weiler zweigt der Wanderweg nach links zur Brücke über den Fluss Soča ab.

Sie überqueren die Brücke, biegen links ab und fahren bis zur Brücke über den Fluss Koritnica. Sie überqueren auch diese Brücke und erreichen beim Camp Toni die Asphaltstraße nach Bovec. Dieser Teil des Weges vom Weiler Jablanca bis zum Camp Toni ist an einigen Stellen ausgesetzt, seien Sie also vorsichtig. Aus dem Camp folgen Sie der Asphaltstraße bis zur Spitze eines kurzen steilen Hangs, wo Sie rechts abbiegen und auf dem Feldweg zur Umgehungsstraße von Bovec bei der Kirche der Jungfrau Maria in Polje Rad fahren. Am Tennisplatz vorbei kehren Sie zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie können mit dem Bus nach Bovec kommen. Im Sommer gibt es mehrere Linien. Überprüfen Sie die Fahrpläne unter:

www.nomago.si

www.ap-ljubljana.si

Anfahrt

Sie erreichen Bovec aus Österreich und Italien über Predel, aus der Region Gorenjska über Vršič, aus dem Süden aus der Richtung Tolmin und Kobarid.

Parken

Kostenlose Parkplätze stehen beim Kulturzentrum Bovec nahe dem Bovec Zentrum zur Verfügung.

Koordinaten

DD
46.338054, 13.552677
GMS
46°20'17.0"N 13°33'09.6"E
UTM
33T 388615 5132626
w3w 
///allumfassend.brunnen.richtung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Mountainbike.

Basic Equipment for Bike Riding

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,1 km
Dauer
1:49 h
Aufstieg
269 hm
Abstieg
268 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.