Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Radtour um Senica

Radtour · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Freundlicher Weg am Fluss Soča
    / Freundlicher Weg am Fluss Soča
    Foto: Matevž Lenarčič, Turizem Dolina Soče
  • / Wasserfall Sopota
    Foto: Luca D'Agostini, Turizem Dolina Soče
  • / Am Zusammenfluss von Soča und Tolminka
    Foto: Matevž Lenarčič, Turizem Dolina Soče
  • / Most na Soči, eine kleine Stadt am Zusammenfluss von Soča und Idrijca
    Foto: Paolo Petrignani, Turizem Dolina Soce
m 400 300 200 100 20 15 10 5 km Hotel v Primorska | 2019-01-14 Plezališče Senica Slap Sopota Tolminski muzej Zdravilni izvir Dicova voda Soca
Ein anspruchsloser und malerischer Rundweg führt Sie um den gut 650 m hohen Hügel Senica, von wo sich ein atemberaubender Blick auf den smaragdenen Fluss Soča und das Krn- und Kanin-Gebirge öffnet.
leicht
Strecke 24,1 km
2:55 h
381 hm
381 hm
Von Tolmin gibt es zuerst einen kurzen Anstieg ins sonnige Dorf Ljubinj, von dort steigen Sie nach Baška grapa ab und weiter am Fluss Bača, dann am Fluss Idrijca und dann endlich am Fluss Soča kehren Sie nach Tolmin zurück. Im Dorf Ljubinj können Sie sich entscheiden, einen anspruchsvollen Aufstieg auf einer Schotterstraße auf den Gipfel Senica zu machen, von wo sich ein herrlicher Blick auf das Tal und die Berge öffnet. Auf der östlichen Seite des Hügels ist ein beliebtes Klettergebiet. Oberhalb von Podmelec können Sie anhalten und zum Sopota-Wasserfall gehen, der 20 Minuten zu Fuß von der Straße entfernt ist. Der Wasserfall ist riesig, das Wasser fällt mehr als 60 m tief in einen geräumigen Kolk. In Podmelac befindet sich die Kirche Mariä Himmelfahrt mit interessanten Wandmalereien, unter dem Dorf befindet sich die Heilquelle Dicova voda. In Klavže sehen Sie von der Brücke, die zum Bahnhof führt, das malerische Flussbett von Bača. Auf der Regionalstraße fahren Sie weiter nach Most na Soči, eine kleine Stadt, die sich auf dem Kai oberhalb des Zusammenflusses von Soča und Idrijca sonnt. Der Ort gehört zu den wichtigsten archäologischen Fundstellen im Gebiet der südöstlichen Alpen, im Ort sind zwei thematische Wege angelegt: der kulturgeschichtliche Weg Čez Most po modrost und der Wasser-Energieweg Na Most po krepkost. Fünf Kilometer weiter beenden Sie Ihre Tour in Tolmin.

Autorentipp

Da der Weg teilweise auf den Regionalstraßen verläuft, ist Vorsicht geboten. Vor allem der Abschnitt von Klavže bis zur Kreuzung in Bača pri Modreju ist wegen der engen Straße gefährlich.
Profilbild von Alenka Rutar
Autor
Alenka Rutar
Aktualisierung: 14.05.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
392 m
Tiefster Punkt
152 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour ist nicht anspruchsvoll, da sie auf der Asphaltstraße verläuft. Wenn Sie sich für den Aufstieg nach Senica entscheiden, erwartet Sie ein ziemlich steiler Aufstieg auf der Schotterstraße.

Weitere Infos und Links

Wasser können Sie in Poljubinj eingießen, die Quelle befindet sich direkt nach der Brücke über dem Bach Godiča auf der linken Seite, und in Klavže (Quelle Dicova voda) rechts über der Straße.

Start

Tolmin (196 m)
Koordinaten:
DD
46.182701, 13.733083
GMS
46°10'57.7"N 13°43'59.1"E
UTM
33T 402223 5115127
w3w 
///gewichen.führend.aufzuhalten

Ziel

Tolmin

Wegbeschreibung

Von Tolmin folgen Sie der Hauptstraße in Richtung Idrija und biegen nach etwa einem Kilometer zum Dorf Poljubinj ab. Nach dem Dorf beginnt der einzige Aufstieg auf der Tour, der nicht zu steil ist und im Dorf Ljubinj endet. Hier können Sie die rechte Schotterstraße zum Gipfel von Senica nehmen, ansonsten fahren Sie geradeaus auf der Hauptstraße, die langsam in Richtung Hum und Podmelec hinuntergeht. Kurz über dem Dorf Podmelec befindet sich auf der linken Straßenseite ein Wegweiser zum Sopota-Wasserfall. Durch Podmelec steigen Sie nach Kneža ab, wo Sie rechts in Richtung Tolmin abbiegen. In Bača pri Modriju biegen Sie wieder rechts ab und fahren nach Most na Soči, wo der Wegweiser Sie nach rechts in Richtung Tolmin führt. Am See und dann den Fluss Soča entlang fahren Sie bis zum Zusammenfluss mit Tolminka (nach einem Schotterparkplatz auf der linken Straßenseite biegen Sie links hinunter auf die Schotterstraße ab), wo Sie die Hängebrücke überqueren und auf der anderen Uferseite der Tolminka in die Stadt ansteigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug: Tägliche Verbindungen nach Ljubljana, Bohinjska Bistrica und Nova Gorica. Wenn Sie mit dem Zug ankommen, starten und beenden Sie die Tour in Most na Soči.

Fahrpläne

Anfahrt

Aus Richtung Nova Gorica: Nova Gorica - Kanal - Tolmin.

Aus Richtung Ljubljana: Ljubljana - Idrija - Tolmin.

Aus Richtung Bled/Bohinj: Bled - Bohinjska Bistrica - Soriška planina - Podbrdo - Tolmin.

Aus Richtung Bovec: Bovec - Kobarid - Tolmin.

Parken

Kostenlose Parkplätze stehen auf dem Schotterparkplatz hinter dem Kino beim Sportpark Brajda zur Verfügung.

Koordinaten

DD
46.182701, 13.733083
GMS
46°10'57.7"N 13°43'59.1"E
UTM
33T 402223 5115127
w3w 
///gewichen.führend.aufzuhalten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Fahrrad, Fahrradhelm.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
24,1 km
Dauer
2:55 h
Aufstieg
381 hm
Abstieg
381 hm
Rundtour kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.