Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Rodeln empfohlene Tour

SNOOC - Rodelbahn Hochalm

Rodeln · Unken
Verantwortlich für diesen Inhalt
Snooc Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Laurent JOSSINET, Snooc
  • /
    Foto: Joseph EL HAGE, Snooc
  • /
    Foto: Joseph EL HAGE, Snooc
  • /
    Foto: Joseph EL HAGE, Snooc
  • /
    Foto: Joseph EL HAGE, Snooc
  • / Debuter en Snooc Start with Snooc
    Video: Snooc
  • / Snooc sur piste
    Video: Snooc
  • / Snooc transformation
    Video: Snooc
  • / Tuto Transform to Snooc
    Video: SNOOC
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Der (Rodel-Klumper) Snooc ermöglicht Ihnen eine lustige Abfahrt auf naturrodelbahn (ohne Aufstiegshilfe) von der Jausenstation Hochalm bis zur "Talbrücke" im Heutal.
leicht
Strecke 3,5 km
0:13 h
0 hm
420 hm
1.404 hm
985 hm

Los geht es mit einem etwas flacheren Stück bis zur "Gschwendteralm". Von hier geht es über 2,8 km in einem guten Gefälle mit 2 Serpantinen bis zum Ziel beim Parkplatz 1 Talbrücke - direkt an der Heutalstraße. Begrenzte Anzahl an Leihrodeln sind bei der Jausenstation verfügbar (Alternativ: Rodelverleih beim Skiverleih Hubert Flatscher). Die Jausenstation ist abends nur auf Anfrage geöffnet.Aufstieg: Der Aufstieg ist nur zu Fuß über die Rodelbahn möglich. Gehzeit: ca. 1:15 Stunden

Autorentipp

Denken Sie daran, Ihren Snooc im Voraus im Resort zu buchen

 SkiSport

+43 (0) 6589 20068

oder kaufen Sie es direkt auf snooc.ski

Profilbild von Joseph EL HAGE
Autor
Joseph EL HAGE
Aktualisierung: 20.11.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Jausenstation Hochalm, 1.404 m
Tiefster Punkt
Talbrücke - Heutal, 985 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wie beim Rodeln, Schneeschuhwandern undSkitourengehen sollten Sie die Wetter- undSchneebedingungen prüfen, bevor Sie sich festlegen.im SNOOC-Klumper.Im Problemfall lautet die europäische Notrufnummer 112.

Weitere Infos und Links

Wenn Sie normalerweise Schlitten, Ski oder Schneeschuh fahren, werden Sie Snooc sehr schnell lernen (weniger als 10 Minuten). Snooc ist eine Aktivität für alle Altersgruppen: von 7 bis 77 Jahren!Wir empfehlen Ihnen, sich die Snooc-Tutorial-Videos zur Transformation auf : wie man Snooc-Schneeschuhwandern übt

Für weitere Informationen besuchen Sie snooc.ski

Start

Jausenstation Hochalm (1404 m) (1.404 m)
Koordinaten:
DD
47.671328, 12.689065
GMS
47°40'16.8"N 12°41'20.6"E
UTM
33T 326526 5282357
w3w 
///trifft.kinohit.schwimmen

Ziel

Heutal - Talbrücke

Wegbeschreibung

Aufstieg: mit Klumper Snooc die Rodelbahn vom Pakrplatz 1 - Talbrücke - Gehzeit ca. 1-1,5 Stunde(n) bis zur Jausenstation Hochalm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Skibus Lofer - Unken - Heutal bis zur Haltestelle Talbrücke

Anfahrt

Über die B178 bis nach Unken - weiter über die Heutal Landesstraße bis zum P1 - Heutal - Talbrücke.

Parken

Parkplatz 1 - Heutal Talbrücke - kostenpflichtig.

Koordinaten

DD
47.671328, 12.689065
GMS
47°40'16.8"N 12°41'20.6"E
UTM
33T 326526 5282357
w3w 
///trifft.kinohit.schwimmen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Unter diesem Link finden Sie Bücher und Karten, die für die Region empfohlen werden. 

 

https://www.outdooractive.com/fr/literature/guide-de-randonnee/rodeln-chiemgau-berchtesgaden/13645225/

 

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Sie benötigen ein SNOOC, ein Paar gute wasserdichte Schuhe und einen hochwertigen Neoprenanzug.Ziehen Sie für die SNOOC-Rodeln-Klumper eineMaske und einen Schal für das Gesicht und die Gamaschen inBetracht, um das Aufsteigen des Schnees zu verhindern.in der Hose. Ein Rückenschutz wird empfohlen.Informationen über die SNOOC-Ausrüstung, klicken Sie aufdiesen Link: snooc.ski

Grundausrüstung zum Rodeln

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille

Technisches Equipment

  • Rodel oder Schlitten mit Zugleine
  • Grödeln für den Anstieg empfehlenswert
  • Skihelm empfehlenswert (bei Touren durch bewaldete Abschnitte)
  • Ggf. Skibrille
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,5 km
Dauer
0:13 h
Abstieg
420 hm
Höchster Punkt
1.404 hm
Tiefster Punkt
985 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights Geheimtipp Von A nach B
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.