Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Freeride-Skifahren auf Rombonski podi

Skitour · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Von Prestreljenik zu Velika Črnelska špica und zum Fuß von Rombon
    Von Prestreljenik zu Velika Črnelska špica und zum Fuß von Rombon
    Foto: Darjo Berra, Turizem Dolina Soce
m 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km
Eine schöne Freeride-Tour, die Sie von der Kanin-Skipiste ins Herz des Rombonski podi führt.
mittel
Strecke 13 km
6:00 h
520 hm
2.215 hm
2.278 hm
503 hm
Die Tour beginnen Sie auf der Kanin-Skipiste, die Sie auf dem Sattel Prevala verlassen und unter den mächtigen Gipfeln von Lope, Hudi Vršič und Velika Črnelska špica ins Herz der Rombonski podi unter den Fuß von Rombon (Veliki vrh) und dann über den Gipfel von Čukla zur Alm Goričica (1336) Ski fahren, wo man normalerweise die Skifahrt beendet. Von der Alm nach Bovec wandert man normalerweise.

Autorentipp

Wegen der Länge und Vielseitigkeit der Tour empfehlen wir Ihnen den Zugang zum Ausgangspunkt mit der Kanin-Seilbahn.
Profilbild von Darjo Berra
Autor
Darjo Berra
Aktualisierung: 11.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Černjela 2332 m, 2.278 m
Tiefster Punkt
Bovec 450 m, 503 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Tour raten wir an Tagen ab, wenn erhöhte Lawinengefahr erklärt ist.

Auf Rombonski podi ist beim Skifahren Vorsicht geboten, da es in dieser Gegend viele versteckte Karstabgründe gibt.

Wegen des felsigen und teilweise bewaldeten Geländes raten wir trotz der möglichen guten Schneeverhältnisse ab, von der Alm Goričica nach Bovec hinunter Ski zu fahren.

Weitere Infos und Links

Die Tour ist ab März geeignet, da es wegen des Skifahrens auf den Abhängen die Möglichkeit von Lawinen besteht.

Wenn Sie gut konditionell vorbereitet sind, können Sie auch vom Gipfel des Velika Črnelska špica (2332 m) Ski fahren, es sind jedoch Steigeisen und Eispickel für den Aufstieg notwendigen.

Bei einer plötzlichen Wetterverschlechterung kann die Tour mit dem Skifahren auf Rupa zur Alm Goričica verkürzt werden.

Start

D-Station der Kanin-Seilbahn (2.198 m)
Koordinaten:
DD
46.358619, 13.476466
GMS
46°21'31.0"N 13°28'35.3"E
UTM
33T 382794 5135021
w3w 
///gegenwärtige.unversehrt.gefundene

Ziel

Rombonski podi

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt eigentlich an der Station A der Kanin-Seilbahn, aber Sie kürzen den schwierigsten Teil der Tour durch eine halbstündige Fahrt mit einer Gondel zur Station D auf eine Höhe von 2200 Meter. Hier können Sie den Sessellift Prevala verwenden, der Sie zum höchsten Punkt bringt, zum Sattel Sedlo. Sie können hierher auch mit den Skiern am Rande der Skipiste gelangen. Es folgt eine schöne Abfahrt zum Sattel Prevala (2061 m). Hier fahren Sie dann den Hang unter den mächtigen Gipfeln von Lopa und Hudi Vršič in Richtung Velika Črnelska špica. Sie werden die meiste Zeit horizontal auf dem Hang Ski fahren. Unter Velika Črnelska špica ziehen die besser erfahrenen Skifahrer Steigeisen an, da der Aufstieg zum Gipfel ziemlich steil ist und der Schnee normalerweise zusammengeklopft ist. Weniger erfahrene Skifahrer können die Skifahrt vom Gipfel auslassen und am Biwak für Höhlenforscher (Kaverne) vorbei über den Hang zum Fuße von Rombon Ski fahren. An dieser Stelle können Sie die Tour verkürzen, so dass Sie auf einem schmalen Einschnitt hinunter zur Alm Goričica Ski fahren.

Der Besuch des Gipfels Rombon ist nicht empfehlenswert, da der Abhang vom Fuß zum Gipfel sehr steil ist und Lawinen ausgesetzt ist. Von der Großdoline unter dem Rombon fahren Sie dann bis zum Fuße des Aussichtspunktes Čukla (1767 m). Wir empfehlen Ihnen, sich etwas weniger als 10 Minuten Zeit zu nehmen, so viel Zeit dauert nämlich der Aufstieg auf Čukla. Der Aussichtspunkt belohnt Sie dann mit einem schönen Abhang, auf dem Sie hinunter Ski fahren, aber auch hier ist Vorsicht geboten. Die Skifahrt auf dem Hang hinunter beenden Sie etwa 100 Meter vor seinem Ende, so dass Sie rechts hinunter abbiegen. Ansonsten geraten Sie über dem überhängenden und teilweise abgründigen Gebiet. Sie fahren dann am alten italienischen Krankenhaus aus dem Ersten Weltkrieg (Kavernen) vorbei und durch einen kleinen Wald zu der Jagdhütte auf der Alm Goričica. Wenn die Schneeverhältnisse es erlauben, können Sie durch den Wald noch weitere 200 Höhenmeter bis zum ersten Saumweg Ski fahren, der den Bergweg überquert. Von hier aus ist es jedoch gewöhnlich notwendig, zum Zentrum von Bovec zu wandern, da der Hang sonnenseitig und felsig ist, die Sonne schmilzt den Schnee schnell. Von hier bis zum Zentrum von Bovec ist eine schlechte Stunde.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mehrmals täglich gibt es eine Busverbindung von Tolmin (Nova Gorica) nach Bovec.

Anfahrt

Auf der Landersstraße Nr. 203 vom Predel-Pass (aus Richtung Ljubljana) bzw. aus Richtung Nova Gorica.

Parken

Parkplatz an der A Station der Kanin-Seilbahn.

Koordinaten

DD
46.358619, 13.476466
GMS
46°21'31.0"N 13°28'35.3"E
UTM
33T 382794 5135021
w3w 
///gegenwärtige.unversehrt.gefundene
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Touristische Karte der Gemeinde Bovec 1:40 000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wasserfeste und warme Kleidung, Skitourenfelle für die Skier, Selbstsicherndes Lawinenset, Steigeisen und Eispickel (beim Aufstieg auf Velika Črnelska špica und bei einem vereisten Abhang darunter), wasserfeste Bergschuhe (zum Wandern von der Alm Goričica nach Bovec).

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
520 hm
Abstieg
2.215 hm
Höchster Punkt
2.278 hm
Tiefster Punkt
503 hm
aussichtsreich kulturell / historisch Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour Skihochtour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.