Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Matajur (1642 m), Freeriden auf die italienische Seite

Skitour · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Dolina Soce Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz über dem Dorf - manchmal ist er überfüllt
    / Parkplatz über dem Dorf - manchmal ist er überfüllt
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
  • / Über der Waldgrenze
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
  • / Zum Gipfel
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
  • / Kapelle Christi des Erlösers auf dem Gipfel
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
  • / Die gefrorene Kapelle
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
  • / Stol-Kamm, hinten Kanin
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
  • / Die Berge Krasji vrh, Krnčica und Krn
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
  • / Krn und die Tolminer Gipfel
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
  • / Meer, Blick nach Gradež (Grado)
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
  • / Die Dolomiten
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
  • / Das Skifahren
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
  • / Auf der Straße zum Meer
    Foto: Janko Humar, Turizem Dolina Soce
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 7 6 5 4 3 2 1 km
Matajur ist eine sichere Wahl in der Zeit, in der die Lawinengefahr im Hochgebirge hoch ist. Es ist ein geeignetes Ziel für das Skifahren am Morgen und am Nachmittag und ist immer eine großartige Tour zum herrlichen Aussichtspunkt.
mittel
7,4 km
2:00 h
656 hm
645 hm
Sie lassen das Auto über dem Dorf Matajur (Montemaggiore) stehen und folgen dem Sommerweg an den ehemaligen Almen und der venezianischen Berghütte vorbei zur Kapelle am höchsten Punkt.

Sie fahren Ski auf den freundlichen Abhängen auf der anderen Seite zur italienischen Hütte Pelizzo zurück und zum Dorf zurück auf der Straße. Wenn es genügend Schnee gibt, können Sie die Kurven durch Abkürzungen über die Wiesen verkürzen.

Das Freeriden von Matajur ist anspruchslos, aber an einem schönen Tag ist es immer schön und aufregend.

Autorentipp

Dem Autor ist der Aufstieg am Nachmittag am liebsten, wenn man auf dem Gipfel mit hierrlichen Blicken auf den Sonnenuntergang warten kann, es aber immer noch genügend Licht gibt, um zum Auto zurückzukehren.
Profilbild von Janko Humar
Autor
Janko Humar 
Aktualisierung: 16.05.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.650 m
Tiefster Punkt
991 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Aufstieg birgt keine objektiven Gefahren, auf dem Gipfel befindet sich eine Kapelle, die Schutz bietet. Das größte Problem kann manchmal die vereiste Straße beim Abstieg von der Hütte Pelizzo ins Dorf zurück sein.

Weitere Infos und Links

Matajur ist auch für Anfänger ein geeigneter Freeride-Ziel.

Start

Dorf Matajur/Montemaggiore (990 m)
Koordinaten:
DG
46.195943, 13.528264
GMS
46°11'45.4"N 13°31'41.8"E
UTM
33T 386443 5116871
w3w 
///erziehung.urenkel.seinen

Ziel

Gipfel von Matajur - Dorf Matajur/Montemaggiore

Wegbeschreibung

Sie lassen das Auto auf der Straße über dem Dorf stehen. Knapp über der ersten Kurve zweigt links bergauf der Bergweg ab, der auch im Winter normalerweise gestapft oder mit einer Skispur ausgestattet ist.

Sie gehen über die Bergwiesen und durch den Wald zur ersten Alm weiter, dann über offenes Gelände und auf dem immer mehr ausblicksreichen Kamm an der Berghütte der Planinska družina Benečije vorbei zum Gipfel.

Sie fahren Ski auf schönen und sanft absteigenden Abhängen bis zur Straße, die bei der Hütte Pelizzo endet. Sie kehren auf der Straße zum Ausgangspunkt zurück. Bei günstigen Schneebedingungen ist die Skifahrt noch schöner, wenn man die Kurven über die Wiesen verkürzt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Anfahrt

Im Dorf Idrsko bei Kobarid verlassen Sie die Regionalstraße, die Kobarid und Tolmin verbindet. Über den Pass und durch das Dorf Livek fahren Sie auf die italienische Seite hinunter. Nach dem Dorf Čepletišče wählen Sie eine Abzweigung hinauf zum Dorf Matajur (Montemaggiore).

Parken

Lassen Sie das Auto direkt über dem Dorf bei der Straße stehen. Die Straße führt zwar weiter zur Pelizzo-Hütte, aber im Winter ist über dem Dorf normalerweise ein Stoppschild angebracht.

Koordinaten

DG
46.195943, 13.528264
GMS
46°11'45.4"N 13°31'41.8"E
UTM
33T 386443 5116871
w3w 
///erziehung.urenkel.seinen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Sidarta: Julijske Alpe.

Tabacco: Valli del Natisone.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gewöhnliche Freeride Ausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,4 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
656 hm
Abstieg
645 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.