Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Goreljek Torfmoor

Wanderung · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Bohinj Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Infotafeln am Lehrpfad um Goreljek Moor
    / Infotafeln am Lehrpfad um Goreljek Moor
    Foto: Aleš Zdešar, CC BY, Turizem Bohinj
  • / Wälder von Pokljuka
    Foto: Aleš Zdešar, CC BY, Turizem Bohinj
  • / Führung entlang dem Lehrpfad um Goreljek Moor
    Foto: Aleš Zdešar, CC BY, Turizem Bohinj
  • / Holzpodest
    Foto: Aleš Zdešar, CC BY, Turizem Bohinj
m 1350 1300 1250 2,0 1,5 1,0 0,5 km Kapela sv. … Goreljeku Šotno barje Goreljek Planina Goreljek Planina Goreljek Šotno barje Goreljek
Ein entspannter Spaziergang auf Pokljuka rund um das Torfmoor, das am unter die am südlichsten gelegenen in Europa ist. An der Infotafel können Sie über Pflanzen und Tiere des empfindlichen Habitats nachlesen.
leicht
Strecke 2,2 km
1:00 h
25 hm
25 hm

Der Spaziergang durch die Wälder von Pokljuka ist ein Balsam für die Seele und den Körper. Die weiten Fichtenwälder bieten Unterschlupf den Pflanzen- und Tierarten, und Ruhe und saubere Luft den Wanderern. Auf dem Lehrpfad um Goreljek Moor erfahren Sie Vieles über Besonderheiten und Bedeutung der Torfmoore, die unter die wertvollsten Naturgebiete in Europa gehören. Der Weg ist für alle zufälligen Besucher von Pokljuka, sowie auch für alle regelmäßigen Gäste, Schüler, Mittelschüler und Touristen.

Die Torfmoore sind Gebiete, wo immer Wasser steht, mit einigen Dezimetern oder Metern dicker Schicht von Torf, der mit Torfmoos überwachsen ist. Der Entstehungsprozess der Moore begann nach der letzten Eiszeit. Nachdem der Gletscher geschmolzen ist, blieben dort kleine Seen. Während der Jahrtausenden wurden die Seen langsam mit verschiedenen organischen Überresten von Wasserpflanzen aufgefüllt. Das Wasser wurde immer saurer und ermöglichte nur einigen Pflanzen gute Wachstumsbedingungen. Am häufigsten waren das Torfmoore, die meistens noch heutzutage auf der Oberfläche wachsen. Die Torfmoore wachsen von oben dauernd dazu und verkohlen im unteren Teil. So steigt die Oberfläche nach und nach, deswegen nennt man diese Moore auch Hochmoore.

Autorentipp

Bevor Sie eine Wanderung machen, überprüfen Sie immer die Wettervorhersage und den Zustand des Wegs.

Vergessen Sie Ihre Kamera nicht.

Am Weg erwartet Sie bunte Pflanzen- und Tierwelt.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.285 m
Tiefster Punkt
1.259 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ein Teil des Wegs verläuft auf einer Verkehrsstraße.

Weitere Infos und Links

Informationen:

Tourismus Bohinj, Stara Fužina, Tel.: +386 4 57 47 590

Touristisches Informationszentrum Bohinj, Ribčev Laz, Tel.: +386 4 574 60 10

Touristisches Informationszentrum Bohinj, Bohinjska Bistrica, Tel.: +386 4 574 76 00

Touristisches Informationszentrum Bohinj, Stara Fužina, Tel.: +386 4 572 33 26

Zentrum TNP Bohinj, Stara Fužina, Tel.: +386 1 200 97 60

Sie können sich im Šport Hotel oder im Jelka Hotel stärken, wo auch Gerichte mit dem Zertifikat Bohinjsko/From Bohinj angeboten werden.

Während des internationalen Alpenblumenfestivals (Ende Mai, Anfang Juni), wird am Goreljek Torfmoor eine geführte Wanderung mit einem Botaniker organisiert, wo Sie näher die bunte Pflanzenwelt von diesem Gebiet kennen lernen können.

Julische Alpen Karte: Bohinj ermöglicht kostenlose Transfers und zahlreiche Begünstigungen.

Die Torfmoore sind in Slowenien sehr selten. In ihrer ursprünglichen Form findet man sie nur noch auf dem Gebiet von Jelovica, Pohorje und Pokljuka. Im Tiefland wurden sie in der Vergangenheit durch Entwässerung für landwirtschaftliche Zwecke oder den Erwerb von Torf für die Heizung zerstört. Eben wegen der hohen Empfindlichkeit wurden sie auch mit der europäischen Gesetzgebung als Schutzgebiete in den Netz NATURA 2000 eingeschlossen.

Start

Šport Hotel (1.271 m)
Koordinaten:
DD
46.338016, 13.961208
GMS
46°20'16.9"N 13°57'40.3"E
UTM
33T 420055 5132128
w3w 
///sperrte.ausgewiesene.vielzahl

Ziel

Šport Hotel

Wegbeschreibung

Von Šport Hotel in Goreljek gehen Sie bergab zu der Straße und biegen nach rechts. Nach einigen Hundertern Metern leiten Sie die Wegweiser in einer Kreuzung nach links und bald kommen Sie zu einem Schild, der den Anfang des Wegs am Goreljek Torfmoor markiert. Unmittelbar vor dem Moor stehen auch die Ersten Infotafeln. Sie biegen nach links und folgen dem Weg um den Moor in dem Uhrzeigersinn. Am Weg sind zahlreiche Holzpodeste, damit Sie über trockenes Terrain gehen. Sie gehen auf dem gleichen Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie können mit dem Bus oder mit dem Zug nach Bohinj fahren. Aus der Richtung Primorska können Sie mit dem Autoreisezug ankommen.

In der Sommerzeit fährt bis Goreljek aus Bohinjska Bistrica dreimal täglich der kostenlose Bus Hop On Hop Off Pokljuka. Im Winter steht der Ski Bus zu Verfügung.

Mehr Info bekommen Sie auf der Internetseite promet.bohinj.si

Anfahrt

Bis Goreljek kann man mit dem PKW aus der Richtung Bohinjska Bistrica oder aus Bled durch Gorje fahren.

Parken

Privat-Parkplatz am Šport Hotel in Goreljek (Koordinaten: 46.338129, 13.961187).

Koordinaten

DD
46.338016, 13.961208
GMS
46°20'16.9"N 13°57'40.3"E
UTM
33T 420055 5132128
w3w 
///sperrte.ausgewiesene.vielzahl
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte für Bohinj, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe und Wanderkleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,2 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
25 hm
Abstieg
25 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.