Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Jezero Jasna - Mojčin Dom - Vitranc - Ciprnik

· 1 Bewertung · Wanderung · Oberkrain
Profilbild von Ev Supertramp
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ev Supertramp
  • Foto: Ev Supertramp, Community
m 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km
Tolle Wanderung in einem wunderschönen Land mit herrlichen Bergen.
mittel
Strecke 10,7 km
4:00 h
918 hm
916 hm
1.665 hm
828 hm
Schöne Wanderung ausgehend entweder von Kranjska Gora oder vom wunderschönen Jezero Jasna (Jasna-See), als wir dort waren waren auch nicht viele Leute unterwegs. Die Aussicht vom Ciprnik ist herrlich.

Autorentipp

Baden im Jasna-See! Eiskalt aber schön.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.665 m
Tiefster Punkt
828 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Pfad 42,93%Straße 4,89%Unbekannt 52,17%
Pfad
4,6 km
Straße
0,5 km
Unbekannt
5,6 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Jasna Jezero/Kranjska Gora (839 m)
Koordinaten:
DD
46.475664, 13.782970
GMS
46°28'32.4"N 13°46'58.7"E
UTM
33T 406573 5147618
w3w 
///wohnten.ökonom.langjährigen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Jasna Jezero/Kranjska Gora

Wegbeschreibung

Die Wegweiser stehen am Parkplatz des Jasna-Sees. Die Hütte (Mojčin Dom) ist mit 2h beschildert, der Ciprnik mit 3h. Zuerst geht es in Serpentinen hinauf durch den Wald, irgendwann biegt man wieder auf die Nordseite ein, dort geht man dann ein Stück auf gleicher Höhe weiter. Nun wieder ein bisschen bergauf, bis einige Wegweiser kommen. Zwei Schilder weisen zum Gipfel, wir wählen die kürzere Variante, die steil durch den Wald hinaufgeht. Der Weg ist rutschig und nicht besonders gut zu gehen, aber es ist machbar. Nach einer Weile kommt man wieder auf den Grat und folgt diesem sehr lange hinauf durch den Wald, bis man irgendwann bei der Hütte rauskommt (guter Cappuccino und netter Wirt!). Wir haben ca. 1,5h gebraucht.
Der Vitranc-Gipfel ist nicht weit weg, allerdings ohne Aussicht aufgrund der Bäume. Zum Ciprnik geht es noch ein bisschen bergab und dann wieder bergauf, auch ein paar Stahlseil-versicherte Passagen gibt es, sie sind allerdings nicht schwierig und die Seile sind nicht unbedingt notwendig. Bis dahin haben wir eine gute halbe Stunde gebraucht. Von oben hat man einen herrlichen Blick auf die gewaltigen Slowenischen Berge im Süden, den Jasna-See und den Wurzenpass mit den Österreichischen Bergen um Villach.
Hinunter gehen wir den gleichen Weg, man kann allerdings auch an der Skipiste absteigen und dann wieder zum Jasna-See rüberqueren oder nach Kranjska Gora runtergehen (oder mit der Sommerrodelbahn fahren).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Am Jasna-See (kostenlos, Stand 2018).

Koordinaten

DD
46.475664, 13.782970
GMS
46°28'32.4"N 13°46'58.7"E
UTM
33T 406573 5147618
w3w 
///wohnten.ökonom.langjährigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Christophe Antonutti 
24.08.2022 · Community
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
918 hm
Abstieg
916 hm
Höchster Punkt
1.665 hm
Tiefster Punkt
828 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.