Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 15

JULIANA TRAIL: etappe 15 Log pod Mangartom – Tarvisio (ITALIEN)

· 7 Bewertungen · Wanderung · Slowenisches Küstenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Julische Alpen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
m 1200 1000 800 600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km STEMPEL - Predel, 1165 m
Auf dieser Etappe erwartet Sie der größte Aufstieg auf der Primorska-Seite von Juliana Trail. Sie steigen nämlich von Log pod Mangartom etwa 600 Meter auf den Predel Bergpass und steigen auf die italienische Seite ab.
schwer
Strecke 20,6 km
4:15 h
767 hm
659 hm
Aus Log pod Mangartom folgen Sie dem Pfad durch die steile Schlucht von Predilca. Der Weg verläuft die meiste Zeit durch den Wald unter dem Dorf Strmec und unter der Hauptstraße, die Sie zeitweise über sich ahnen. Nur ein paar Schritte weg von dem Pfad können Sie zwei Wasserfälle besuchen, die Romantischen Zaročenca (Die Verlobten) unmittelbar über dem Zusammenfluss von Predilca und Mangartski potok und die Wasserfälle von Predilca, fast unter dem Sattel, wo Sie auch eine Aussicht auf die Festung von Predel haben. Sie erreichen Die Hauptstraße unmittelbar vor dem ehemaligen Grenzübergang auf dem Sattel, wo Sie die wunderschöne Aussicht auf Mangart, Jalovec und Loške stene genießen können. Sie gehen bergab bis zum See, der durch das ganze Jahr zum romantischen Spaziergang und im Sommer auch zu einer Erfrischung lädt und dann weiter nach Cave del Predil. In Cave del Predil wurde bis 1991 das Blei- und Zinkbergwerk betrieben. Das Bergwerk ist heute schon geschlossen und von der früheren Zeit zeugen die Überreste der Werke, große Aufschüttungen von Nebengestein und ein sympathisches Museum, wo die Bergmänner aus Log pod Mangartom die Helden sind. Die meisten Bergarbeiter haben nach der Sperrung ausgezogen und der Ort erweckt nur langsam wieder zum Leben.

Autorentipp

Der Teil der Etappe aus Log pod Mangartom bis Predel ist sehr steil, teilweise ist der Weg auch gesichert. Seien Sie vorsichtig.
Profilbild von Marko Lenarcic
Autor
Marko Lenarcic 
Aktualisierung: 21.07.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.160 m
Tiefster Punkt
626 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

STEMPEL - Predel, 1165 m

Sicherheitshinweise

Der Aufstieg über den Sattel Predel ist unter den drei Etappen auf dem Weg, wo die Übermeereshöhe 1.000 Meter übersteigt und ist neben dem Übergang über den Sattel Vrh Bače (Etappe 8) am anspruchsvollsten. Im Winter beziehungsweise beim Schnee – gewöhnlich von Dezember bis April – ist der beschriebene Weg lawinengefährdet und unpassierbar.

 

Weil der Wildbach Mangartski potok den Weg überquert, ist der Weg auch bei viel Regen unbegehbar. In solchen Verhältnissen ist die einzige sinnvolle Alternative die Regionalstraße, die mehr oder weniger parallel zum Weg verläuft.

Weitere Infos und Links

www.julijske-alpe.com

www.dolina-soce.si

www.slovenia-outdoor.com

Start

Parkplatz hinter dem Dorf Log pod Mangartom. (650 m)
Koordinaten:
DD
46.404764, 13.596912
GMS
46°24'17.2"N 13°35'48.9"E
UTM
33T 392151 5139977
w3w 
///besitztümer.auszubilden.periodischen

Ziel

Zentrum von Cave del Predil.

Wegbeschreibung

Aus Log steigen Sie nach Predel auf den eingerichteten Hirtenpfaden, von Predel nach Cave del Predel gehen Sie auf einem alten Soldatenweg und dann weiter zum Travisio auf der Hauptstraße im Tal.

 

Unmittelbar hinter der Brücke über Predilca finden Sie einen Höhenweg, der Sie bergauf entlang der Schlucht führt. Unter dem Dorf Strmec gehen Sie weiter fast bis zur Regionalstraße, dann wieder bergab in die Schlucht bis zum Zusammenfluss von Predilca und Mangartski potok. Sie besichtigen den Wasserfall Zaročenca und gehen weiter über den steilen Hang zur Bruchlinie und dann wieder in die Schlucht zu den Wasserfällen von Predilca. Der letzte Aufstieg bringt Sie zurück zur Straße und auf den Sattel. Auf der italienischen Seite finden Sie an der zweiten Kurve einen Pfad, der Sie zum See und um den See bringt. Auf der Straße gehen Sie noch ein paar Minuten weiter nach Cave del Predil und weiter bis Travisio.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus:

www.nomago.si

Bovec – Log pod Mangartom

Anfahrt

Regionalstraße:

Bovec – Log pod Mangartom.

Kranjska Gora – Travisio (Italien) – Grenzübergang Predel – Log pod Mangartom.

Parken

Parkplatz hinter dem Dorf Log pod Mangartom.

Parkplätze im Dorf Cave del Predil.

Koordinaten

DD
46.404764, 13.596912
GMS
46°24'17.2"N 13°35'48.9"E
UTM
33T 392151 5139977
w3w 
///besitztümer.auszubilden.periodischen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Übliche saisonbedingte Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Frage von Monika Lienhard · 20.07.2020 · Community
Are there currently problems with stage 15? (Borders to Italy are closed) Are there any alternatives?
mehr zeigen
Antwort von Tanja Sodja  · 28.07.2020 · Julische Alpen
Frage von Monika Lienhard · 20.07.2020 · Community
Are there currently problems with stage 15? (Borders to Italy are closed) Are there any alternatives?
mehr zeigen
Frage von Rob Koc · 22.10.2019 · Community
mehr zeigen

Bewertungen

2,6
(7)
Tanja Lončarič
04.09.2021 · Community
Gemacht am 28.08.2021
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Sergio Ruiz
28.08.2021 · Community
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 18

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,6 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
767 hm
Abstieg
659 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Von A nach B Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.