Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung Etappe

JULIANA TRAIL: etappe 4 Begunje - Bled

Wanderung · Slowenien
Verantwortlich für diesen Inhalt
Julische Alpen Verifizierter Partner 
  • Radovljica
    / Radovljica
    Foto: Julische Alpen
  • / Begunje
    Foto: Julische Alpen
  • / Radovljica - staro mestno jedro
    Foto: Julische Alpen
  • / Radovljica - počivališče ob poti
    Foto: Julische Alpen
  • / Radovljica - pogled na Triglav
    Foto: Julische Alpen
  • / Ob reki Savi
    Foto: Julische Alpen
  • / Radovljica - Pot ob Savi
    Foto: Julische Alpen
  • / Pogled proti Bledu na poti s Šobca
    Foto: Julische Alpen
  • / Bled - info center Triglavska roža
    Foto: Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
m 700 600 500 400 14 12 10 8 6 4 2 km

Eine ebene Etappe verbindet Begunje, den Dorf unter Karawanken, Radovljica, das Kulturzentrum der Julischen Alpen und Bled, als einen der erkenntlichsten Orte am östlichen Rand von Julischen Alpen. Die Etappe verläuft von Begunje, durch Radovljica bis zum Ufer von Bleder See.

leicht
15,1 km
3:40 h
95 hm
159 hm

Die Etappe fängt in Begunje an, vor dem Touristischen Informationszentrum beziehungsweise dem Museum von Slavko Avsenik, dem bekannten Komponist der slowenischen Oberkrainer-Musik. Das Gasthaus und das Museum von Slavko Avsenik sind neben der Elan Fabrik, wo die weltbekannten Ski und Wasserfahrzeuge Elan hergestellt werden, stellen die grundlegenden USP-s des Ortes vor. Der Weg führt unter Karawanken hervor über das sogenannte Dežela (das Land) durch Dvorska vas, Vrbnje nach Radovljica. Radovljica ist ein bekanntes Kulturzentrum – die Linhart Stadt ist auch nach Lebkuchen-Tradition und Bienenzucht bekannt, in den letzten Jahren auch nach dem Schokoladenfestival. Der Weg führt weiter stromauf am Sava bis zum bekannten Campingplatz Šobec in der Nähe des Zusammenflusses Sava Bohinjka und Sava Dolinka. Sie gehen weiter nach Bled bis zur Seepromenade am Ostufer von Bleder See, wo die Etappe endet. Bled ist einer der bedeutendsten slowenischen und weltweit bekannten touristischen Punkten, mit der Insel und der Kirche mitten im See, der mächtigen Burg unmittelbar über dem See und der Erhöhung Straža an der gegenüberliegenden Seite. Bled bietet im Sommer und im Winter viele Möglichkeiten für Besichtigungen, Spaziergänge und Erholung.

Autorentipp

Die Etappe ist größtenteils eben, aber sehr interessant wegen zahlreicher Natur- und Kultursehenswürdigkeiten am Weg. Nehmen Sie sich Zeit auch für die Besichtigung von Radovljica und Bled.

outdooractive.com User
Autor
Marko Lenarcic
Aktualisierung: 14.02.2020

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Höchster Punkt
572 m
Tiefster Punkt
415 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auf der Etappe ist überall Telefonnetzwerk. Der Weg bis Radovljica verläuft vor allem auf Asphalt, deswegen sollten Sie Schuhe für solche Unterlage anziehen. Der Pfad am Sava kann bei Nässe sehr glatt sein.

Ausrüstung

Wanderschuhe, saisonbedingte Kleidung und Wanderstöcke.

Weitere Infos und Links

www.julijske-alpe.com

www.radolca.si

www.bled.si

www.slovenia-outdoor.com

Start

Parkplatz vor dem Touristischen Informationszentrum in Begunje. (571 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.375041, 14.198843
UTM
33T 438385 5136030

Ziel

Die Seepromenade am Ostufer von Bleder See.

Wegbeschreibung

Der Weg nach Radovljica verläuft größtenteils auf den lokalen Straßen durch die Dörfer und von Radovljica bis Šobec auf dem Themenweg am Sava. Von Šobec bis Bled folgen Sie den markierten Wanderwegen von Bled.

Die Etappe beginnt am Parkplatz vor dem Touristischen Informationszentrum beziehungsweise dem Gasthaus Avsenik. Der Weg führt bis zum Friedhof und Weiter durch Begunje in Richtung von Dvorska vas und Zgornji Otok. Dort biegen Sie nach rechts auf die Schotterstraße über das Feld zum Dorf Gorica. Dort biegen Sie nach links auf die Asphaltstraße und gehen auf der bis zur Unterführung unter der Autobahn. Sie biegen nach links in die Stadt Radovljica, gehen auf dem Bürgersteig zum Stadtzentrum und dort nach links unter der alten Stadtmauer und nach rechts durch den Stadtgraben, dann zweimal nach rechts auf den alten Marktplatz.  Am Ende des Marktplatzes, kurz vor der Kirche biegen Sie nach rechts zum Aussichtspunkt auf Julische Alpen und Triglav. Sie gehen bergab auf der Asphaltstraße bis Sava, biegen dort nach rechts und dann nach 500 Meter nach links, auf den Weg, auf dem Sie dann 800 Meter weiter gehen. Der Weg bringt Sie in die Nähe von Campingplatz Šobec. Sie biegen nach rechts auf die Schotterstraße zum Campingplatz, durch den Campingplatz bis zur Brücke über Sava. Sie gehen weiter auf Schotterstraßen bis zur Siedlung Koritno, wo Sie nach links auf die Asphaltstraße biegen und nach 100 Meter nach rechts, in die Richtung vom Zentrum von Bled. Nach etwa 2 Kilometer kommen Sie zur Hauptstraße Lesce – Bled, wo Sie am Kreuzverkehr nach rechts biegen und bis zu Touristischem Informationszentrum Triglavska roža Bled gehen. Von hier gehen Sie an der Hauptstraße zum See, wo Sie hinter dem Park Hotel nach rechts auf die Seepromenade biegen und dort etwa 500 Meter bis zum Festivalsaal gehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus:

www.arriva.si

Ljubljana – Bled

Jesenice – Bled

 

Zug:

https://www.slo-zeleznice.si/sl/

Ljubljana – Bled

Salzburg – Jesenice – Bled

 

Flughafen Jože Pučnik Ljubljana:

Bus nach Bled

Anfahrt

Autobahn:

Ljubljana – Jesenice – Ausfahrt Bled

 

Regionalstraße:

Tolmin – Podbrdo – Soriška planina – Bohinjska Bistrica – Bled

Parken

Parkplatz vor dem Touristischen Informationszentrum in Begunje.

Parkplätze in Bled.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
15,1 km
Dauer
3:40 h
Aufstieg
95 hm
Abstieg
159 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Geheimtipp barrierefrei kinderwagengerecht

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.