Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 9

JULIANA TRAIL: etappe 9 Podbrdo - Obloke - Grahovo ob Bači

· 5 Bewertungen · Wanderung · Slowenisches Küstenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Julische Alpen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
  • /
    Foto: Mitja Sodja, Julische Alpen
m 1200 1000 800 600 400 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km STEMPEL - Kal, 819 m
Die Etappe führt durch sonnige und zauberhafte Dörfer hoch über Baška grapa, die den meisten Besuchern, die weiter unten im Tal auf der Straße oder mit dem Zug fahren, versteckt bleiben.
schwer
Strecke 17,1 km
6:30 h
1.010 hm
1.208 hm

Aus Podbrdo steigen Sie durch den Dorf Trtnik auf dem Höhenweg in Richtung von Črna prst. Auf der anderen Seite vom Sattel Kalarsko brdo beginnt Ihre Wanderung durch die Bergdörfer. Die ersten zwei, durch die Sie kommen – Kal und Stržišče – sind Siedlungen aus der Zeit der tirolerischen Kolonisierung; zusammen mit den benachbarten Rut und Grant, Sorica und dem bohinjer Nemški Rovt wurden sie von den Ansiedlern aus Pustertal aus Innichen besiedelt. Durch den verlassenen Dorf Znojile bis Obloke folgen Sie der Trasse des Podbrdo Trail Running Festivals – auch die Berg-Marathonlauf-Weltmeisterschaft fand schon auf dieser Trasse statt. Aus Obloke gehen Sie leicht bergab bis zur alten Straße, die noch ein Jahrhundert zurück die Hauptader der Kommunikation durch das Tal war. Sie folgen der Straße bis zum Weiler Zarakovec, gehen dort bergab bis zum Bača Fluss, folgen dem durch Koritnica bis zu Grahovo ob Bači, wo die Etappe endet.

 

Die Dörfer Koritnica und Grahovo waren die Schauplätze des ersten slowenischen Tonfilms Na svoji zemlji (Auf eigenem Land). Über diese Zeit erzählen die Infotafeln mit Filmszenen am Gedenk-Wanderweg.

Autorentipp

Die Etappe ist eine der schönsten, denn der Weg führt entlang den stillen Pfaden über Baška grapa, durch kleine Dörfer, wo man freundliche Einwohner antrifft.
Profilbild von Marko Lenarcic
Autor
Marko Lenarcic 
Aktualisierung: 21.07.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
998 m
Tiefster Punkt
273 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

STEMPEL - Kal, 819 m

Sicherheitshinweise

An einigen Stellen gibt es kein Telefonnetzwerk. Gewöhnliche Vorsicht ist geboten, es gibt keine besonderen Gefahren am Weg.

Im Winter sind alle Etappen des Juliana-Wegs in Baška grapa im Schnee unbegehbar, wenn es keinen Schnee gibt (oft bis Ende Dezember oder schon ab Anfang März), kann der Weg durchaus angenehm sein.

Weitere Infos und Links

www.julijske-alpe.si

www.dolina-soce.si

www.outdoor-slovenia.si

Start

Bahnhof Podbrdo. (507 m)
Koordinaten:
DD
46.210449, 13.967501
GMS
46°12'37.6"N 13°58'03.0"E
UTM
33T 420354 5117948
w3w 
///rückseite.neuzeitlich.begriff

Ziel

Parkplatz über dem Bahnhof in Grahovo.

Wegbeschreibung

Aus Podbrdo nach Kalarsko brdo steigen Sie auf dem markierten Höhenweg, der nach Črna prst führt; weiter bis Obloke auf der Trasse des Podbrdo Trail Running Festivals, von Obloke weiter auf den alten Wegen durch die Wälder über Regionalstraße, dann am Bača Fluss unter der Straße bis zum Ende der Etappe.

Der Weg beginnt mitten in Podbrdo, an der Brücke über Bača, die zum Bahnhof führt. Bis Kalarsko brdo (höchstens zwei Stunden bergauf) folgen Sie dem Höhenweg nach Črna prst und gehen vom Sattel weiter auf der Waldstraße bis zum Dorf Kal und weiter auf der Straße nach Stržišče. Zwischen den Häusern unter der Kirche gehen Sie bergab bis zum unteren Rand unter dem Dorf, wo Sie den Weg finden, der Sie durch den verlassenen Dorf Znojile bis nach Obloke bringt. Von Kalarsko brdo bis Obloke folgen Sie der Trasse des Berg-Marathonlaufs. An der anderen Seite von Obloke finden Sie den Pfad, der Sie über das Tobeltal auf den Hügel bringt, wo Sie bergab auf eine gemütlichere „alte Straße“ gehen, die Sie nach zwei Kilometern zum Weiler Zarakovec bringt. Dort überqueren Sie die Straße und gehen auf der anderen Seite bergab zum Bača Fluss. Dem folgen Sie entlang der Straße für das Wasserwerk bis zum Maschinenhaus und gehen von dort leicht bergauf auf die Hauptstraße. Sie gehen nur bis zu den ersten Häusern auf der Straße, finden an der linken Seite eine Steigung, die durch den Dorf bis zum Koritnica Bach führt. An der anderen Brückenseite suchen Sie den Weg, der Sie wieder am Bachbett von Bača bis Grahovo, dem Ende dieser Etappe führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug:

www.slo-zeleznice.si

Jesenice – Bled – Bohinjska Bistrica – Podbrdo

Ljubljana – Jesenice – Bled – Bohinjska Bistrica – Podbrdo

Anfahrt

Mit dem Zug aus Ljubljana oder Villach bis Jesenice und weiter durch Bled, Bohinjska Bistrica bis Podbrdo.

Es fährt auch ein Autoreisezug auf der Trasse Bohinjska Bistrica – Podbrdo – Most na Soči.

 

Regionalstraße:

Ljubljana – Škofja Loka – Petrovo Brdo – Podbrdo

Most na Soči – Podbrdo

Parken

Parkplatz am Bahnhof in Podbrdo.

Parkplatz über dem Bahnhof in Grahovo.

Koordinaten

DD
46.210449, 13.967501
GMS
46°12'37.6"N 13°58'03.0"E
UTM
33T 420354 5117948
w3w 
///rückseite.neuzeitlich.begriff
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Übliche saisonbedingte Wanderausrüstung.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Manon van Oirschot · 16.02.2020 · Community
What are the best and cheapest options for accommodation in podbrdo? How can I find accommodation along the trail. I'm struggling and prefer camping with my tent but hostel or other accommodations are fine too
mehr zeigen
Frage von Melissa Keith · 17.01.2020 · Community
mehr zeigen
Antwort von Peter Lenarcic  · 11.02.2020 · Slovenia Outdoor
Frage von Monika Lienhard · 25.12.2019 · Community
Wo kann man in Grahovo nur eine Nacht bleiben? Wir möchten alle 16 Etappen bewandern, die Übernachtung wird allerdings schwierig.
mehr zeigen
Antwort von Alex Geider · 21.06.2020 · Community
Hallo Monika, ich bin gerade auf dem Juliana Trail unterwegs. Ca 1 km vor Grahovo gibt es einen kleinen Campingplatz. Nähere Infos findest du unter http://camp-koritnica.com .

Bewertungen

4,4
(5)
Yannik S.
08.09.2021 · Community
Gemacht am 07.09.2021
Tanja Lončarič
03.09.2021 · Community
Gemacht am 26.08.2021
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Foto: Tanja Lončarič, Community
Francesco Bonadiman
20.08.2021 · Community
mehr zeigen
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Foto: Francesco Bonadiman, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Še malo...
Sv. Ožbolt daleč za nami
Stržišče
Kal
+ 31

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,1 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.010 hm
Abstieg
1.208 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Heilklima Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.