Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Premiumweg Entlang der Thalmässinger Jurakante

· 2 Bewertungen · Wanderung · Altmühltal· geöffnet
LogoLandkreis Roth
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Roth Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Siegel Premiumweg
    / Siegel Premiumweg
    Foto: Deutsches Wanderinstitut
  • / Rast Auf der Jurakante
    Foto: Thomas Langer, Landkreis Roth
  • / Wandern um Thalmässing
    Foto: Landkreis Roth
  • / Der Naturpark Altmühltal zeigt sich bei Thalmässing von seiner schönsten Seite
    Foto: Landkreis Roth
  • / Weiter Blick über das Thalmässinger Umland
    Foto: Thomas Langer, Landkreis Roth
  • / Blick auf Thalmässing
    Foto: Landkreis Roth
  • / Infotafeln am Archäologischen Wanderweg
    Foto: Salvatore Giurdanella, Landkreis Roth
m 650 600 550 500 450 400 7 6 5 4 3 2 1 km Gasthaus Zum Löwen - Gerberwirt Gasthaus Zum Löwen - Gerberwirt Thalmässinger Landgasthof Gasthaus Wissinger

"Ausgezeichnet Wandern" im Naturpark Altmühltal: Der Wanderweg Entlang der Jurakante im Raum Thalmässing ist mit dem Siegel Premiumweg des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet.

geöffnet
leicht
Strecke 7,9 km
3:00 h
169 hm
169 hm
585 hm
417 hm

Wandern, wo einst unsere Vorfahren lebten: Die Region um Thalmässing war bereits in der Jungsteinzeit besiedelt. Zahlreiche archäologische Funde, die mittlerweile im Archäologischen Museum Fundreich Thalmässing zu sehen sind, zeugen vom Leben und Arbeiten der ersten Siedler. Gleichzeitig bietet die Juraregion im Naturpark Altmühltal eine spektakuläre Kulisse.

 

Machen Sie sich also auf eine Premiumwanderung der besonderen Art und entdecken Sie die geschichtlichen und landschaftlichen Schätze der Jurakante bei Thalmässing!

Autorentipp

Der Wanderweg Jurakante ist einer von drei Premiumwegen in der Region um Thalmässing. Alle zertifizierten Wege finden Sie in einem kostenlosen Flyer.

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
585 m
Tiefster Punkt
417 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Thalmässinger Landgasthof
Gasthaus Zum Löwen - Gerberwirt
Gasthaus Wissinger

Weitere Infos und Links

Die Keltenschanze bei Ohlangen misst 150 x 100 Meter und stammt aus der Zeit um 150 – 50 v. Chr. Sie ist eines der letzten Zeugnisse aus der Region. Nach neuesten Erkenntnissen handelt es sich dabei um einen Bauernhof oder eine kleine Ansiedlung. Im Frühjahr können sich Wanderer hier mit einer kulinarischen Leckerei eindecken: Bärlauch wächst in großen Mengen im Waldstück, in dem sich die Keltenschanze befindet.

 

In Reinwarzhofen verläuft der Wanderweg Jurakante auf einem Teilstück des Spaßwanderwegs. Der etwas andere Wanderweg mit seinen witzigen und einzigartigen Stationen lädt Groß und Klein auf eine spaßige Tour durch das landschaftlich reizvoll gelegene Gebiet auf dem fränkischen Jura ein. Auf dem Spaßwanderweg sind drei Routen mit unterschiedlichen Längen ausgeschildert. Die kürzeste Runde ist mit vier Kilometern barrierefrei angelegt und für Rollstuhlfahrer sowie Kinderwägen geeignet. Mehr Informationen beim Verkehrsamt des Marktes Thalmässing, 09173 90924, www.thalmaessing.de.

 

Im Archäologischen Museum Fundreich Thalmässing erwartet Sie Geschichte zum Anfassen: Das modern gestaltete Museum vermittelt die vor- und frühgeschichtliche Besiedlung der Region zum großen Teil über „Mitmach-Elemente“. Die Ausstellungshighlights sind ein keltischer Rinderanhänger und ein 4000 Jahre altes Hockergrab. Ein jährlich aufgelegtes Führungs- und Veranstaltungsprogramm für das Archäologische Museum und den Archäologischen Wanderweg gibt das ganze Jahr hindurch zahlreiche Anregungen. Alle Informationen unter www.fundreich-thalmaessing.de.

 

Der Wanderweg Jurakante ist nur einer von drei Premiumwegen in der Region um Thalmässing. Alle zertifizierten Wege finden Sie in einem kostenlosen Flyer. Planen Sie doch ein gesamtes Wanderwochenende! Bei der Suche nach Unterkünften in Thalmässing sind wir Ihnen gerne behilflich: Landratsamt Roth, Kultur und Tourismus, 09171 81-1329, tourismus@landratsamt-roth.de, www.urlaub-roth.de.

Start

Archäologisches Museum Fundreich am Marktplatz Thalmässing (416 m)
Koordinaten:
DD
49.087866, 11.219875
GMS
49°05'16.3"N 11°13'11.6"E
UTM
32U 662075 5439596
w3w 
///obersten.mitgebracht.besorgten

Ziel

Archäologisches Museum Fundreich am Marktplatz Thalmässing

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Premiumwanderung am Archäologischen Museum Fundreich am Marktplatz Thalmässing. Die Beschilderung führt uns westlich aus der Ortschaft hinaus Richtung Ohlangen. Vorbei an einem Damwildgehe geht es direkt zur Keltenschanze bei Ohlangen. Anschließend führt im Wald ein romantischer Hohlweg hinauf auf den Jura, vorbei an den Sandsteinfelsen, knorrigen Bäumen und mehreren Kellern, die als Bier- und Kartoffelkeller sowie als Unterschlupf bei den Bombenangriffen 1945 dienten. Heute bewohnen verschiedene Fledermausarten die Keller als Sommer- und Winterquartier.

 

Je nach Jahreszeit ist das hochkant verlegte Jurapflaster sichtbar oder der Weg mit buntem Laub bedeckt. Eine Bank lädt zum Rasten, Ruhen und Ins-Land-Schauen ein. Bergauf durch dichten Buchenwald erreichen wir den Reinwarzhofener Espan, der uns einen herrlichen Ausblick über das Umland bietet. Weiter steigen wir zur Jurakante hoch und immer direkt am Waldrand entlang. Talwärts durch den Wald riechen und sehen wir im Frühling am Waldboden den Bärlauch. Oberhalb des Freibades auf der „Leiten“ – ein beliebtes Ziel für den Schäfer mit seiner Herde – haben wir erneut einen herrlichen Weitblick in das charakteristische „Land um Stauf“. Schlüsselblumen oder Frühlingsenzian begleiten uns schließlich bis ins Tal zurück an den Marktplatz in Thalmässing.

 

Dort lohnt anschließend der Besuch des Archäologischen Museums Fundreich Thalmässing mit seiner interaktiven Ausstellung zum Leben und Arbeiten unserer Vorfahren!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Thalmässing liegt im Norden des Naturparks Altmühltal. Sie erreichen Thalmässing über die A9 (Nürnberg - München), Anschlussstelle 56 Hilpoltstein, bzw. über die A9 (München-Nürnberg), Anschlussstelle 57 Greding. Anschließend folgen Sie der Beschilderung nach Thalmässing.

Parken

Kostenlose Parkplätze sind am Marktplatz Thalmässing ausreichend vorhanden.

Koordinaten

DD
49.087866, 11.219875
GMS
49°05'16.3"N 11°13'11.6"E
UTM
32U 662075 5439596
w3w 
///obersten.mitgebracht.besorgten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Dreiteiliges Wanderkartenset des Landkreises Roth - Karte Jura
für 3 Euro erhältlich beim
Landratsamt Roth
Kultur und Tourismus
Weinbergweg 1
91154 Roth
09171 81-1329
tourismus@landratsamt-roth.de
www.urlaub-roth.de

 

sowie als kostenloser Flyer Ausgezeichnet Wandern des Marktes Thalmässing.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Anne Hackbarth 
19.03.2021 · Community
Dem Wetter geschuldet waren die Wege natürlich etwas matschig, aber diese Rundwanderung ist dennoch echt toll!
mehr zeigen
Gemacht am 19.03.2021
Foto: Anne Hackbarth, Community
Foto: Anne Hackbarth, Community
Foto: Anne Hackbarth, Community
Foto: Anne Hackbarth, Community
Foto: Anne Hackbarth, Community
Foto: Anne Hackbarth, Community
Foto: Anne Hackbarth, Community
Foto: Anne Hackbarth, Community
Foto: Anne Hackbarth, Community

Fotos von anderen

+ 5

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
169 hm
Abstieg
169 hm
Höchster Punkt
585 hm
Tiefster Punkt
417 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.