Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Über den Kupljenik

Wanderung · Bleder See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Turizem Bled Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Jošt Gantar, Turizem Bled
m 700 600 500 400 8 6 4 2 km Church of St. Steven Parish Church of St. Margaret
 Der Weg über die Kupljenik ist sehr malerisch, aber relativ lang, doch der Aufwand wird mit interessanten Aussichten und einer abwechslungsreichen Kulisse während der Wanderung belohnt.
mittel
Strecke 9,5 km
2:56 h
308 hm
308 hm
Der Weg über den Kupljenik ist ein Rundweg mit einem Höhenunterschied von 200 m. Kupljenik ist ein kleines, ausgedehntes Dorf mit vielen originalen Bauwerken und einer wunderschönen St.-Stephans-Kirche aus dem frühen 16. Jahrhundert. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf den Bleder See und die umliegenden Hügel und Berge. Kupljenik kann auch der Ausgangspunkt für eine Tour zum Babji Zob (1.128 m) und zur Alm auf der Jelovica-Hochebene sein. Jedes Jahr am 26. Dezember findet vor der Kirche die traditionelle Pferdesegnung statt. Eine Besonderheit von Kupljenik ist die Winterdunkelheit, weil die Sonne wegen des Plateaus Jelovica hier fast drei Monate lang nicht scheint. Auf dem Weg überquert man zunächst zweimal den Fluss Sava Bohinjka, beim ersten Mal ist er noch wild und beim zweiten Mal bereits ruhig fließend. Der Weg führt vom Anfang des Dorfes Selo pri Bledu, von wo aus sich zusätzliche Möglichkeiten eröffnen, um den Weg nach Bled oder Radovljica fortzusetzen. Dies ist auch eine beliebt Mountainbike Route.

Autorentipp

  • Vergessen Sie nicht, die Kamera und Wanderstöcke mitzunehmen.
  • Hilfreich für diesen Ausflug ist die Wanderkarte Bled – Wanderwege oder die Wanderkarte Bohinjska Bela – Wanderwege.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
653 m
Tiefster Punkt
421 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  •  Die Route ist aufgrund ihrer Länge anspruchsvoll und eignet sich daher für alle Altersgruppen von Wanderern mit etwas mehr Ausdauer.
  • Der Weg ist nicht für Kinderwagen geeignet.
  • Der Weg ist mit den typischen Wegweisern von Bled markiert.
  • Unterwegs gibt es keine Raststätte, daher ist es unbedingt erforderlich, mindestens ein Getränk mitzunehmen.
  • Bei Schnee und wenn der Weg vereist ist, wird vom Aufstieg abgeraten.

Weitere Infos und Links

TIC INFOCENTER Triglavska roža Bled

Ljubljanska cesta 27, SI – 4260 Bled

E-Mail: info@visitbled.siinfo.trb@tnp.gov.si     

Tel: +386 (0)4 5780 205

Internetadresse: http://www.bled.si; http://www.tnp.si    

 

TIC - Turistično Društvo Bled

Cesta svobode 10, SI – 4260 Bled

E-Mail: info@td-bled.si   

Tel: +386 (0)4 5741 122

Internetadresse: http://www.td-bled.si/    

 

Touristenverband Bohinjska Bela

Bohinjska Bela 37, SI - 4263 Bohinjska Bela

E-Mail: info@bohinjskabela.si    

Internetadresse: http://www.bohinjskabela.si/sl/drustva/turisticno-drustvo  

Start

Dorfkern von Bohinjska Bela (488 m). (483 m)
Koordinaten:
DD
46.349716, 14.066907
GMS
46°20'59.0"N 14°04'00.9"E
UTM
33T 428205 5133327
w3w 
///entgelt.befestigung.gebeine

Ziel

Dorfkern von Bohinjska Bela (488 m).

Wegbeschreibung

BOHINJSKA BELA – DORFMITTE – KUPLJENIK – SELO – DORFMITTE – BOHINJSKA BELA

Vom Dorfzentrum geht man rechts nach dem Haus der Dorfgemeinschaft hinunter durch den Ortsteil Breg. Man überquert den Fluss Sava Bohinjka, wo man eine Informationstafel über die Fischarten in Fluss findet. Man geht weiter bergauf, überquert die Straße Bled-Bohinj und beginnt den Aufstieg zum Kupljenik. Nach 3,5 km erreicht man die ersten Häuser im Dorf. Man geht weiter auf der Asphaltstraße bis in die Ortsmitte, wo man die St.-Stephans-Kirche besichtigen kann. Nach dem Besuch der Kirche geht man weiter und biegt im anderen Teil des Dorfes bei der Dorftränke links ab.  Nachdem der Asphalt geendet hat, geht man über die Wiese und vorbei an der Kapelle. Am Ende der Wiese öffnet sich ein Waldweg und man erreicht bald die wunderschöne Kapelle am Koren. Hier öffnet sich der Blick auf Bled und die Wiesen entlang der Save Bohinjka. Im weiteren Verlauf steigt der Weg steil hinab. Man bleibt auf der Hauptstraße. Wenn man aus dem Wald kommt, sind es nur wenige hundert Meter bis zur Brücke Selski most über den Fluss Save. Nachdem man die Brücke überquert hat, setzt man den Weg in Richtung des Dorfes Selo fort und folgt noch vor dem Dorf dem Wegweiser nach links. Man geht geradeaus weiter. An den nächsten beiden Kreuzungen geht man nur geradeaus, bis man den Schießstand erreicht hat. Man steigt jetzt einen asphaltierten Hügel zur Hauptstraße Bled-Bohinj hinauf, überquert diese und gelangt über einen schönen Fußweg unter dem Hügel Osojnica in den Dorfkern von Bohinjska Bela zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bohinjska Bela kann mit dem Bus oder mit dem Zug erreicht werden. Von Bled fahren Busse im Stundentakt nach Bohinjska Bela, der Bahnhof befindet sich direkt am Ende unserer Wanderung. Weitere Informationen zur Anreise nach Bled finden Sie auf unserer Website:    . http://www.bled.si/en/how-to-get-here 

Anfang und Ende der Wanderung liegen im Ortskern, unmittelbar neben der Bushaltestelle Bohinjska Bela.

Anfahrt

Den Ausgangspunkt erreicht man mit dem Auto von Bled (4 km) oder zu Fuß (1 Stunde vom Zentrum von Bled).

Parken

In Bled gibt es mehrere gebührenpflichtige Parkplätze:  http://www.bled.si/si/kako-do-nas/Parkirisca   .

Beim Dom Krajanov in Bohinjska Bela gibt es einen kleinen Parkplatz (maximale Parkdauer 4 Stunden). Eine Parkgelegenheit gibt es auch am Bahnhof Bohinjska Bela.

Koordinaten

DD
46.349716, 14.066907
GMS
46°20'59.0"N 14°04'00.9"E
UTM
33T 428205 5133327
w3w 
///entgelt.befestigung.gebeine
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

  • Wanderkarte Bled – Wanderwege 
  • Wanderkarte Bohinjska Bela – Wanderwege

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Wander- oder Sportschuhe sind empfehlenswert.
  • An sonnigen Tagen wird Sonnenschutz empfohlen.
  • In der wärmeren Jahreszeit wird ein zuverlässiger Zeckenschutz empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,5 km
Dauer
2:56 h
Aufstieg
308 hm
Abstieg
308 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.