Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking routerecommended routeStage17

Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Etappen - E 17

Hiking route · Resia
LogoÖAV Sektion Klagenfurt
Responsible for this content
ÖAV Sektion Klagenfurt Verified partner 
  • Etappenstart Nr. 17 des Julius-Kugy-Dreiländerweges in Stavoli Gnivizza bei der Baita al Taj
    / Etappenstart Nr. 17 des Julius-Kugy-Dreiländerweges in Stavoli Gnivizza bei der Baita al Taj
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / spezielle Übersichtstafel für das Resiatal und für die Etappen 17 und 18, nahe der Baita al Taj
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Hinweis auf ein wichtiges Zwischenziel der 17. Etappe, den Mt. Guarda
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / vorbei an einer Einkehrmöglichkeit auf Stavoli Gnivizza – Südwestansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / knapp vor dem Berggipfel des M. Stregone
    Photo: www.google.com
  • / Blick nach Osten zum Mt. Chila
    Photo: www.turismofvg.it
  • / Erfahrungen aus dem Vortag, der 16. Etappe: das Valle di Uccea – im Hintergrund ganz rechts beginnend die Baba Grande, der Mt. Lasca Plagna und (bewölkt) der Mt. Canin
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Blick nach Osten zum Mt. Urazza und Mt. Banera
    Photo: www.alpinauta.com
  • / vom Mt. Plagne ein Blick zurück nach Westen zu den Wanderbergen Mt. Stregone, Mt. Chila, Mt. Urazza und Mt. Banera
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Blick vom Mt. Plagne in das obere Resiatal mit der Ortschaft Coritis
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / der AV-Wanderer David am Weg zum Mt. Guarda und zum Sattel Predolina – dahinter die Baba Piccola und Baba Grande
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / knapp vor dem Mt. Guarda ein Blick zur Baba Piccola, zur Baba Grande, dem Mt. Slebe und (bewölkt) dem Mt. Lasca Plagna
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / ein Blick vom Mt. Guarda (mit Gipfelkreuz) zurück zum Mt. Plagne und Mt. Banera – im Hintergrund das Gebirgsmassiv Cime del Monte Musi
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Gipfelkreuz des Mt. Guarda mit Mt. Canin-Symbol – dahinter die Wegführung in Richtung Baba Piccola
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / vom Mt. Guarda ein Blick nach unten zum Sattel Predolina, der das Resiatal mit dem Ucceatal verbindet – dahinter die Baba Piccola und Grande (bewölkt: Mt. Slebe)
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Blick vom Sattel Predolina nach Nordwesten in das Obere Resiatal
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Blick nach Südosten auf die Ortschaft Žaga in Slowenien, wo die Flüsse Učja und Soča zusammen fließen
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / knapp vor der Alta Via Resiana und dem Biv. Costantini ein Blick auf die Baba Grande (rechts) und dem Mt. Slebe
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / südwestliche Ausläufer des Mt. Slebe und Mt. Lasca Plagna – am Weg nach unten zur Berdo di sopra
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Wegweiser der Alternativen auf der Berdo di sopra
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / mein Sohn David neben einem nichtbewirtschafteten Haus auf der Berdo di sopra - dahinter Ausläufer der Laška Planja
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Infotafel nahe des Anwesens Agriturismo Malga Coot im Parco Naturale Prealpi Giulie
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / der AV-Wanderer David zeigt nahe der Malga Coot an den Infotafeln Interesse
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / am alternativen Weg nach Coritis und zum Etappenziel Stolvizza: die Agriturismo Malga Coot, an der Via Alpina liegend
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Teich nahe Malga Coot – Blick nach Nordwesten
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / die Ortschaft Coritis im oberen Resiatal - am Weg zum Etappenziel Stolvizza
    Photo: www.discoveralpigiulie.eu Marco Di Lenardo
  • / Stolvizza - eine Ortschaft im Resiatal - im Hintergrund die Bergregion Pust Gost - Südostansicht
    Photo: www.anteprimasagre.it
  • / Ortszentrum von Stolvizza mit Kirche St. Maria Assunta – 1 - Westansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Ortszentrum von Stolvizza mit Kirche St. Maria Assunta – 2 - Südostansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / die Kirche St. Maria Assunta in Stolvizza – 3 - Westansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Scheren- und Messerschleifer-Denkmal in Stolvizza
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / ein sehr interessantes Museo dell‘ Arrotino in Stolvizza über die Scheren- und Messerschleifer - seit dem 18. Jh.
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Museum für Scherenschleifer in Stolvizza im Resiatal
    Photo: www.hopfmueller-hlavac.at
  • / Etappenziel bei Casa Vacanza Quaglia Vilma in der Via Ladina, Stolvizza – Nordansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 20 15 10 5 km
difficult
Distance 23.7 km
8:30 h
1,430 m
1,930 m
1,657 m
516 m

Author’s recommendation

Profile picture of Valentin Wulz, Dr.
Author
Valentin Wulz, Dr. 
Update: March 17, 2022
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Monte Guarda, 1,657 m
Lowest point
Case Sartnaraven, 516 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Tips and hints

Start

08:00 Uhr, Stavoli Gnivizza/Baita al Taj (1,079 m)
Coordinates:
DD
46.335488, 13.323947
DMS
46°20'07.8"N 13°19'26.2"E
UTM
33T 371006 5132688
w3w 
///spectacular.pristine.padded

Destination

18:00 Uhr, Stolvizza/Casa Vacanza Quaglia Vilma

Turn-by-turn directions

Note


all notes on protected areas

Public transport

Getting there

Parking

Coordinates

DD
46.335488, 13.323947
DMS
46°20'07.8"N 13°19'26.2"E
UTM
33T 371006 5132688
w3w 
///spectacular.pristine.padded
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Broschüren der Comune Rèsia

Gipfel der Freundschaft: Monte Canin, S. 30

Author’s map recommendations

Book recommendations for this region:

Show more

Equipment


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Valentin Wulz, Dr. 
May 12, 2019 · alpenvereinaktiv.com
Show more

Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
23.7 km
Duration
8:30 h
Ascent
1,430 m
Descent
1,930 m
Highest point
1,657 m
Lowest point
516 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Summit route Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view