Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking route recommended route Stage 25

Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Etappen - E 25

Hiking route · Naturarena Kärnten
Responsible for this content
ÖAV Sektion Klagenfurt Verified partner 
  • nach Überquerung der ital. Grenze, nahe der Gedächtnisstätte, ein Blick nach Norden zum Wolayersee, zur Hütte und dem Madernkopf
    / nach Überquerung der ital. Grenze, nahe der Gedächtnisstätte, ein Blick nach Norden zum Wolayersee, zur Hütte und dem Madernkopf
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / das Naturschutzgebiet "Wolayersee und Umgebung": von der Wolayerseehütte nach Südosten zur Seewarte und Hohen Warte (links dahinter)
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Blick vom Ostufer des Wolayersees zum Etappenziel Nr. 24, die Wolayerseehütte - dahinter das Biegengebirge
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Start zur 25. Etappe des Julius-Kugy-Dreiländerweges bei der Wolayersee-Hütte - im Hintergrund die südwestlichen Ausläufer des Rauchkofels - Westansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / westlich der Wolayerseehütte: das Biegengebirge mit dem Seekopf in der Abendstimmung - Ostansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Aufbruch zur 25. Etappe in Richtung Westen, vorbei am Biegengebirge mit dem mächtigen Seekopf - Morgenstimmung
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / vorbei am Wolayersee-Wegkreuz mit "Julius-Kugy-Wanderzeichen" (seit Juli 2020)
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / nach der 1. Abkürzung zur Oberen Wolayer Alm: ein Blick zurück zur Hohen Warte (li.), Seewarte und Seekopf - Nordwestansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / die Obere Wolayer Alm - im Hintergrund südlich das Biegengebirge mit dem Mt. Canale, Sasso Nero und Wolayerkopf (Teile)
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / am Weg nach unten zur Unteren Wolayer Alm, der Hilden-Wasserfall - eine herrliche Erfrischung für Wanderer - Nordansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / knapp nach dem Hilden-Wasserfall ein Blick nach W zu den nördl. Ausläufern des Biegengebirges (Morgenlicht) – ganz rechts der Giramonde Pass (KHW)
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / knapp vor der Hubertuskapelle: ein Blick zurück nach Südwesten zum Biegengebirge - davor li. der Maderkopf und re. Teile der Weidenwände
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / nahe des Wolayer Tal-Parkplatzes die Hubertuskapelle – 1 - Nordostansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Würdigung des Hl. Hubertus – bereits vor über 100 Jahren von den Kärntner Schützen errichtet/eingeweiht - 2
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Hubertuskapelle - Nordostansicht
    Photo: © www.wolayerseehuette-lesachtal.at (14), ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / nahe der Hubertuskapelle - wichtige Infos über das Naturschutzgebiet "Wolayersee und Umgebung"
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Hinweistafeln (seit Juli 2020 mit "Julius-Kugy-Wanderzeichen), die in das Lesachtal führen – dahinter westliche Ausläufer des Grubenspitzes
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / das Wolayer Tal weitet sich, umrahmt von den Bergen: Stallonkofel bzw. Runseck (li.) sowie Grubenspitz bzw. Plenge (re.)
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / am nordöstlichen Ende des Wolayer Tals: ein Blick nach Nordosten auf Wodmaier, Birnbaum und Kornat - dahinter Schatzbühel und Mussenhöhe
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / auf Höhe Wodmaier: ein Blick nach Nordwesten ins Lesachtal zum Ortsteil Nostra, nahe Birnbaum
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Kirche Hl. Antonius von Padua in Wodmaier - im Hintergrund die Plenge - Nordwestansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / östlich der Kirche in Wodmaier ein Blick nach Süden zur Plenge
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / am Weg nach unten zum Grabetzgraben und Gailfluss: ein Wegkreuz - im Hintergrund Kornat und Grifitzbühel - Südostansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / kurz vor Podlanig, die Gail im Lesachtal - Flussrichtung Osten ins Gailtal
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Filialkirche Hll. Ulrich und Martin in Podlanig - Westansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / St. Jakob im Lesachtal mit dem Kalvarienberg "auf der Tschale" - Ostansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Ortsmitte von St. Jakob im Lesachtal - li. das Sicherheitszentrum und Gasthaus (Übernachtungsmöglichkeit) - Westansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Wanderzeichen auf der Röten/Röthen mit "Julius-Kugy-Wanderzeichen", südöstlich der Röthenkreuze
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / die drei Rötenkreuze mit Sitzgelegenheit - Ostansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Wegkreuz an der Gailbergstraße (seit Juli 2020 mit "Julius-Kugy Wanderzeichen") – im Hintergrund das Gh. Gailberghöhe und der Langkofel
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Gh. Gailberghöhe – das Ziel der 25. Etappe des Julius-Kugy-Dreiländerweges - Südansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 25 20 15 10 5 km
moderate
Distance 25.6 km
8:30 h
760 m
1,770 m
1,974 m
799 m

Author’s recommendation

Profile picture of Valentin Wulz, Dr.
Author
Valentin Wulz, Dr. 
Update: January 03, 2022
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Wolayersee-Hütte, 1,974 m
Lowest point
Gail-Brücke, südwestl. von Podlanig, 799 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Tips and hints

Start

08:00 Uhr, Wolayerseehütte (1,973 m)
Coordinates:
DD
46.612102, 12.866632
DMS
46°36'43.6"N 12°51'59.9"E
UTM
33T 336641 5164270
w3w 

Destination

17:30 Uhr, Die Gailberghöhe/Gh.

Turn-by-turn directions

Note


all notes on protected areas

Public transport

Getting there

Parking

Coordinates

DD
46.612102, 12.866632
DMS
46°36'43.6"N 12°51'59.9"E
UTM
33T 336641 5164270
w3w 
///phantom.alarming.lighted
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Broschüren der Gemeinde Lesachtal

www.lesachtal.com: Sommer-Freizeitkarte

Author’s map recommendations

 

Bundesamt f. Eich- und Vermessungswesen: Kötschach 197     1 : 25 000

Österreichische Karte: 179   1 : 50 000

freytag & berndt: WK 182  Lienzer Dolomiten-Lesachtal-Villgratner Berge   1 : 50 000

freytag & berndt: Naturarena Kärnten   1 : 50 000

www.lesachtal.com: Sommer-Freizeitkarte   1 : 35 000

 

Weitere Informationen und geografische Wegbeschreibungen: 

https://www.openstreetmap.org/relation/10909145

www.julius-kugy-alpine-trail.eu

https://www.bergwelten.com/lp/julius-kugy-dreilaenderweg-in-30-tagen

https://www.weitwanderwege.com/julius-kugy-weg/

 

 

und Infos zu den ANBINDUNGEN:

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/nassfeld-lesachtal-weissensee/julius-kugy-dreilaenderweg-in-30-tagen-anbindung-ueber-e-25a/56921746/

 

https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/nassfeld-lesachtal-weissensee/julius-kugy-dreilaenderweg-in-30-tagen-anbindung-ueber-e-25b/56920945/

 

 

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.

Valentin Wulz, Dr. 
June 09, 2019 · alpenvereinaktiv.com
Show more

Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
25.6 km
Duration
8:30 h
Ascent
760 m
Descent
1,770 m
Highest point
1,974 m
Lowest point
799 m
Linear route Multi-stage route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view