Choose a language

Daljinska turnosmučarska pot v Südtirol

Italy

Outdooractive Editors  Preverjen partner 
Author of this page
LogotipOutdooractive Editors
Skupaj je 37 Daljinska turnosmučarska pot zate da odkriješ v regiji Südtirol. Da dobiš prvi vtis o tem kar čaka outdoor navdušence podobne tebi Südtirol, smo ustvarili kratek seznam najboljših:
  • Vsebina
  • Pokaži slike Skrij slike
Features
2D 3D
Karte in poti

The 10 Most Beautiful Daljinska turnosmučarska pot v Südtirol

??????
Daljinska turnosmučarska pot · Vinschgau
Königsspitze "Ostrinne" - Suldenspitze - Zufallspitze - Monte Cevedale
recommended route Težavnost Težko
27,1 km
14:00 h
3.258 m
3.257 m
Abwechslungsreiche und herausfordernde Skihochtourenrunde der Extraklasse! Zwei facettenreiche und skitechnisch anspruchsvolle Tourentage inmitten der fulminaten Ortlergruppe!
??????
Daljinska turnosmučarska pot · Wetterstein Mountains and Mieminger chain
Transalp mit Ski - Von Garmisch-Partenkirchen nach Meran
recommended route Težavnost Težko Več-etapna tura
1
106,2 km
32:00 h
4.360 m
10.640 m
Eine Transalp mit Bike oder zu Fuß ist immer noch etwas Besonderes, aber mittlerweile eher eine Modetour. Im Winter dagegen ist eine Alpenüberquerung mit Skiern ein einsames Abenteuer mit grandiosen Tiefschneeabfahrten. Der Plan: In fünf Tagen von der winterlichen Alpennordseite in den Frühling, ins mediterrane Meran mit seinen Palmen.
??????
Daljinska turnosmučarska pot
Mit Ski durch die Dolomiten
recommended route Težavnost Težko Več-etapna tura
102,9 km
32:30 h
5.660 m
9.620 m
Mit etwas Kreativität und der Unterstützung der Lifte von Dolomiti Superski können Skitourengeher phantastische Runden zusammenstellen. Dabei zeigt sich, dass es gleich neben den Pisten ein grandioses Skitourengebiet zu entdecken gibt.
??????
Daljinska turnosmučarska pot · Italy
Skitour Transalp - Von Bruneck nach Kufstein
recommended route Težavnost Težko Zaprto
131,1 km
32:59 h
10.843 m
11.600 m
Skitouren Transalp Bruneck > Kufstein  Pustertal – Reintal – Ahrntal – Zillergrund – Gerlospass – Ellmau am Wilden Kaiser – Kufstein im Inntal.
??????
Daljinska turnosmučarska pot · Kronplatz
Skidurchquerung am Hauptkamm der Zillertaler Alpen
recommended route Težavnost Težko
39,4 km
20:00 h
4.517 m
4.434 m
Dreitägige Skidurchquerung in atemberaubender Kulisse mit sechs Gipfelzielen. Die vorgeschlagenen Gipfel sind nur einige von vielen Möglichkeiten den Hauptkamm der Zillertaler Alpen zu erkunden.
??????
Daljinska turnosmučarska pot · Dolomiti
Skitour durch die Fanesgruppe in den Dolomiten
recommended route Težavnost Težko
30,1 km
15:00 h
2.555 m
3.105 m
Neuland entdecken Zwei überaus empfehlenswerte Hütten, umgeben von vielen lohnenden Zielen, die Fanes gehört zu den beliebtesten Skitourengebieten der Dolomiten.
??????
Daljinska turnosmučarska pot · Oetztal Alps
Venter Skirunde („Ötztaler Haute Route“) im Uhrzeigersinn
recommended route Težavnost Težko Več-etapna tura
78,3 km
35:00 h
7.769 m
7.782 m
Wunderbare, einwöchige Skiwanderung durch die Ötztaler Alpen mit zahlreichen hohen Dreitausendern und Gletschern. Lawinen- und Hochtourenausrüstung sowie -kenntnisse sind Voraussetzung, ebenso gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie stabiles, gutes Wetter und sichere Lawinenlage.
Daljinska turnosmučarska pot · Oetztal
Similaun, Ski- und Schneeschuhhochtour
Težavnost Težko
28,2 km
10:16 h
1.790 m
1.789 m
1. Tag von Vent über die Martin-Busch-Hütte zur Similaunhütte 2. Tag zum Similaun und zurück über den Gletscher nach Vent über die  Martin-Busch-Hütte
??????
Daljinska turnosmučarska pot · Alta Badia
2 Tage Skisafari - SuperskiDolomiti
173,6 km
41:19 h
17.077 m
17.093 m
2 Tage-Skisafari < Badia/Arabba/Pordoi/Alba/PanoramaTour/Pozza di Fassa/Fedaia/Malga Ciapela. < Marmolada/Civetta/Averau/Lagazuoi/Badia.
??????
Daljinska turnosmučarska pot · Kronplatz
Skiroute Hoch Tirol
Težavnost Težko Zaprto
1
95,8 km
27:32 h
9.638 m
8.924 m
Eine eindrucksvolle Ski-Hochgebirgsdurchquerung mit den schönsten Gipfelnder Ostalpen – inklusive Großvenediger (3.674 m) und Großglockner (3.798 m). Mit der Skiroute Hoch-Tirol, stellen wir eine Ski-Hochgebirgs-Durchquerung in den Ostalpen vor, welche von Kasern in Südtirol durch die faszinierende Gip-fel- und Gletscherlandschaft des Venedigergebietes zum Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs, führt, und im Osttiroler Glocknerdorf Kals ausklingt.Diese 6-tägige Tour verlangt zwar einiges an Konditionsstärke, belohnt jedoch mit täglich einem 3.000er.Die Skiroute Hoch-Tirol startet in Kasern, im Südtiroler Ahrntal, folgt einem alten Schmugglerpfad über das Umbal-törl nach Osttirol und weiter über das Reggentörl zur Essener-Rostocker-Hütte.Nicht nur, daß Übernachtungen in Schutzhütten in der Regel gemütlicher sind, ersparen sie auch den weiten Anstieg vom Tal.Der zweite Tag bringt dann eine imposante und landschaftlich reizvolle Ski-Hochtour von der Essener-Rostocker-Hütte zum Großen Geiger (3.360 m) undüber das Türmljoch hinunter zur Johannishütte, von wo aus am dritten Tag die Besteigung des Großvenediger (3.674m), dem vierthöchsten Berg Österreichs, folgt - sicherlich ein Höhepunkt der Skiroute Hoch-Tirol.Von der Johannishütte führt die Route am Defregger Haus vorbei zum Rainertörl und weiter zum Gipfel des Großve-nediger. Was dann folgt sind 2.000 Höhenmeter Abfahrtsgenuß hinunter ins Innergschlöß, dem schönsten Talschluß der Ostalpen - und das behaupten wir nicht einfach so. Nach dieser Abfahrt werden die Knie ohnehin so weich sein, daß ausreichend Zeit bleibt, vom „Almdorf“ Innergschlöß zurück zu schauen und selbst zu urteilen. Ziel dieser Tagestour ist schließlich das Matreier Tauernhaus auf 1.512 m Seehöhe. Am nächsten Tag steht eine lange, in jedem Fall aber lohnende Ski-tour bevor. Vom Matreier Tauernhaus(1.512 m) geht es hinauf zum Dabersee und zur Amertaler Höhe auf 2.784 m.Nach einer kurzen Abfahrt ins Landecktal folgt ein nicht gerade flacher Aufstieg zur Granatscharte und weiter auf den Gipfel des Stubacher Sonnblicks (3.088 m). Die Abfahrt zum Alpinzentrum Rudolfshütte, ist dann nur noch Draufgabe.Der fünfte Tag beginnt mit der gemütlichen Besteigung der Granatspitze (3.086 m), von wo ein phantastischerBlick die Anstrengungen des vorigen Tages vergessen läßt. Außerdem wartet eine herrliche Steilabfahrt über die Südflanke hinunter zum Dorfersee; von dort durch das flache und lange Dorfertal hinaus zum Kalser Taurerwirt, von wo Sie ein Kleinbus/Taxi zum Lucknerhaus bringt. Den Großglockner als Höhepunkt der Skiroute vor Augen sollte der Aufstieg zur Stüdlhütte, ein Leichtes werden.Höhepunkt und krönender Abschluß der Skiroute Hoch-Tirol, bildet letztendlich die Besteigung des Großglockners, mit 3.798 m der höchste Berg Österreichs. Es ist dies eine landschaftlich reizvolle, allerdings auch anspruchsvolle Hochtour, denn im oberen Teil des Ber-ges sind unbedingt Kletterkenntnisse erforderlich. Die Abfahrt führt dann von der Adlersruhe aus über das Ködnitzkees zur Stüdlhütte und zum Endpunkt der Skiroute Hoch-Tirol, dem Lucknerhaus. (Dort wird ausgeschenkt!) (Quelle: www.hochtirol.info)
Didn't find what you were looking for?

Discover many more routes in the Route Finder

Go to Route Finder

Try planning your own routes

Go to Route Planner
Customize your search!

Reviews

  2
Mnenje o Skiroute Hoch Tirol od Gerda
2018-04-10 · Community
Pokaži več
Narejeno v 2018-04-06

Daljinska turnosmučarska pot in the surroundings